Hallesche Private Krankenversicherung
Leistungen & Kosten der verschiedenen Tarife

Tarife, Leistungen & Versicherungsbedingungen

Besonderheiten der Hallesche PKV

Versicherungstarife im objektiven Vergleich

So zufrieden sind unsere Nutzer



Was können Sie von uns erwarten?

Unser Versprechen an Sie

Bei uns finden Sie sorgfältig recherchierte Informationen zu vielen Versicherungsthemen sowie aktuelle Versicherungsvergleiche zahlreicherer Versicherer, die uns von unseren Partnern zur Verfügung gestellt werden.

Das könnte Sie auch interessieren!

Erfahren Sie hier, welche PKV das beste Preis-Leistungs-Verhältnis hat!

 

Pfeil zum Versicherungsvergleich

Die Key Facts im Überblick

Firmenname Hallesche Krankenversicherung
Firmensitz Stuttgart, Hamburg
Rechtsform VVaG
Gründungsjahr 1934
Mitarbeiterzahl ca. 1092 (Stand 2019)

Firmenlogo

Logo der Hallesche private Krankenversicherung

Kontakt

Die private Krankenversicherung der Hallesche

Die Hallesche wurde 1934 als reine Krankenkasse gegründet. Mittlerweile gehört das Unternehmen zum Konzern der Alten Leipziger – Hallesche Versicherungsgruppe. Heute bietet der Versicherer eine breite Palette an Versicherungslösungen, vor allem aus dem Bereich der privaten Krankenversicherung.

Die Tarife der privaten Krankenversicherung der Hallesche

Die Hallesche private Krankenversicherung richtet sich an Selbstständige, Arbeitnehmer, Beamte und Beihilfeberechtigte, Studenten sowie Ärzte und Zahnärzte. Zudem sieht das Unternehmen eine Anwartschaftsversicherung vor, die nicht nur zum Eintritt in die PKV berechtigt. Sondern wahlweise auch zum Abschluss einer Krankenzusatzversicherung, wenn doch keine private Absicherung erfolgen soll.

Tarife für Selbstständige und Arbeitnehmer

Für Arbeitnehmer und Selbstständige bietet die Hallesche drei verschiedene PKV-Tarife. Diese unterscheiden sich in Bezug auf die Leistungen und den Preis. Während der Primo-Tarif einen soliden Grundschutz vorsieht, warten der KS und der NK Tarif mit umfangreicheren Leistungen auf. In allen drei Produktvarianten können die Versicherten durch ein gesundheitsbewusstes Verhalten einen Bonus erhalten.

Tarif Primo Tarif KS Tarif NK
Ambulante Leistungen 100 Prozent Kostenerstattung bei Erstbehandlung durch Primärarzt, sonst 75 Prozent 100 Prozent Kostenerstattung 100 Prozent Kostenerstattung
Stationäre Leistungen Mehrbettzimmer Optional „plus-Stufe“
  • Unterbringung im Zweibettzimmer und Chefarzt
Mehrbettzimmer Unterbringung im Einbettzimmer und Chefarzt
Dentale Leistungen
  • 100 Prozent für Zahnbehandlungen
  • 75 Prozent für Zahnersatz
  • 100 Prozent für Zahnbehandlungen
  • 75 Prozent für Zahnersatz
100 Prozent für Zahnbehandlungen und Zahnersatz bis zusammen 550 Euro, darüber hinaus 75 Prozent
Heilpraktikerbehandlung 75 Prozent, maximal 1.000 Euro im Jahr - 80 Prozent, maximal 2.600 Euro im Jahr
Arznei- und Verbandsmittel 75 Prozent bis 2.000 Euro, darüber hinaus 100 Prozent 80 Prozent bis 1.350 Euro (inklusive Heilmittel), darüber hinaus 100 Prozent 100 Prozent
Heil- und Hilfsmittel Heilmittel 75 Prozent
Hilfsmittel 75 Prozent, 90 Prozent für Hilfsmittel, die mehr als 350 Euro kosten und über den Gesundheitsservice der Halleschen beansprucht werden
Heilmittel 80 Prozent bis 1.350 Euro (inklusive Arznei- und Verbandsmittel), darüber hinaus 100 Prozent
Hilfsmittel 100 Prozent
Heilmittel 80 Prozent
Hilfsmittel 100 Prozent
Sehhilfen 100 Euro alle zwei Jahre 160 Euro alle zwei Jahre 260 Euro alle zwei Jahre
Psychotherapie 75 Prozent für 50 Sitzungen im Jahr 80 Prozent 80 Prozent
Selbstbehalt
  • 300 Euro oder
  • 600 Euro oder
  • 1.200 Euro
  • 300 Euro oder
  • 600 Euro oder
  • 1.200 Euro
  • 300 Euro oder
  • 600 Euro oder
  • 1.200 Euro oder
  • 3.000 Euro

Tarife für Beamte und Beihilfeberechtigte

Für Beamte und Beihilfeberechtigte hält die Hallesche zwei verschiedene PKV-Tarife bereit. Der günstige Tarif Primo B bietet einen soliden Grundschutz. Der Tarif C.Select sieht einen darüber hinausgehenden Versicherungsschutz mit erweiterten Leistungen vor. Beide Tarife schließen die Lücke der Kosten, die nicht von der Beihilfe gedeckt sind.

Tarif Primo B Tarif C.Select
Stationäre Leistungen Mehrbettzimmer
Optional
Ein- oder Zweibettzimmer und Chefarzt
Mehrbettzimmer
Optional
Ein- oder Zweibettzimmer und Chefarzt
Dentale Leistungen
  • 100 Prozent für Zahnbehandlungen
  • 65 Prozent für Zahnersatz
100 Prozent für Zahnbehandlungen und Zahnersatz
Heilpraktikerbehandlungen 80 Prozent, bis 1.000 Euro im Jahr Bis 100 Prozent (Leistungshöhe abhängig vom Beihilfeanspruche)
Arznei- und Verbandsmittel 80 Prozent bis 2.000 Euro, darüber hinaus 100 Prozent 100 Prozent
Heil- und Hilfsmittel Heilmittel 80 Prozent
Hilfsmittel 80 Prozent, 90 Prozent für Hilfsmittel, die mehr als 350 Euro kosten und über den Gesundheitsservice der Halleschen beansprucht
Heilmittel 100 Prozent
Hilfsmittel 100 Prozent
Sehhilfen Bis 100 Euro alle zwei Jahre Bis 100 Euro
Psychotherapie 80 Prozent, maximal 50 Sitzungen im Jahr 100 Prozent

Weitere Leistungsbausteine der Hallesche Krankenversicherung:

Krankentagegeld

Arbeitnehmer erhalten ab dem 43. Krankheitstag keine Lohnfortzahlung mehr von ihrem Arbeitgeber. Mit einer Krankentagegeldversicherung schließen sie die Versorgungslücke, wenn die Lohnfortzahlung entfällt. Selbstständige können das Krankentagegeld bereits ab dem 22. Tag der Arbeitsunfähigkeit beziehen, da sie keine Lohnersatzleistung haben.

Auslandsreise-Schutz

Mit diesem Baustein sind die Versicherten auch im Ausland gut abgesichert. Zudem entfällt im Krankheitsfall ihr Selbstbehalt.

Beitragsermäßigung

Mit diesem Zusatzbaustein zahlen die Versicherten mehr, da sie einen Sparanteil zurücklegen. Dieser wird im Alter dann dazu genutzt, um die Beitragshöhe für die PKV zu senken.

Pflegezusatz

Um die Lücke zwischen der Pflegepflichtversicherung und dem Bedarf im Pflegefall zu schließen, gibt es die Pflegezusatzversicherung. Sie entlastet Angehörige finanziell und lässt sich individuell gestalten.

Besonderheiten der Hallesche private Krankenversicherung

  • Gesundheitsportal: Die Hallesche stellt ihren Versicherten ein Gesundheitsportal zur Verfügung. Dort finden sie Informationen zu Gesundheitsthemen, Vorsorge und mehr.
  • Videosprechstunde: Versicherte können eine online Sprechstunde mit einem Arzt vereinbaren.
  • Psychische Beratung: Das Unternehmen sieht für seine Kunden eine psychische Beratung vor. Dafür gibt es telefonische Ansprechpartner, Vor-Ort-Therapien und Online-Selbsthilfeprogramme.

Das kostet die Hallesche Krankenversicherung

Pauschal lässt sich nicht sagen, was die private Krankenversicherung bei der Halleschen kostet. Denn bei der Beitragsberechnung ziehen die Versicherer verschiedene personenbezogene und vertragsspezifische Merkmale heran. Beispielsweise das Eintrittsalter wie auch der gewünschte Versicherungsumfang. Und diese Faktoren sind bei jeder Person individuell. Allerdings stellt das Unternehmen auf seiner Webseite einige Beitragsbeispiele zur Verfügung.

Kostenbeispiel

35-jähriger Selbstständiger ohne Vorerkrankungen oder andere Risiken

Beitragsanpassungen und Beitragsgarantien der letzten Jahre

2019 und 2020 erhöhte die Hallesche ihre Bisex PKV-Tarife. Dabei kam es zu Anpassungen von bis zu 6,9 Prozent. Bei den NK-Tarifen mit einem Selbstbehalt von 3.000 Euro, wurden einige Selbstbehalte auf 3.300 Euro im Jahr erhöht.

Die Hallesche PKV im Test

  • 2018 nahm das Deutsche Institut für Service-Qualität verschiedene PKV-Anbieter unter die Lupe. Im Fokus standen Konditionen und Servicequalität. Mit 70,1 erhielt die Hallesche das Urteil „Gut“ und belegte damit im Gesamtranking den 12. Platz.
  • Die Ratingagentur Franke und Bornberg untersuchte verschiedene Anbieter in unterschiedlichen Kategorien. In der Kategorie Grundschutz lag der Fokus auf einem günstigen Versicherungsschutz. Ein Standardschutz sollte ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten und der Topschutz mit hohen Leistungen überzeugen. In der Kategorie Grundschutz erhielt der Tarif Primo das Urteil „Hervorragend“. Der Standardschutz KS wurde mit „Gut“ ausgezeichnet und der Hallesche Topschutz NK ebenfalls mit „Hervorragend“.

Fazit

Der Primo-Tarif bietet einen soliden Grundschutz für Verbraucher, die auf der Suche nach einem günstigen Versicherungsschutz sind. Einen umfangreicheren Leistungsumfang sehen hingegen die Tarife KS und NK vor. Der Primo-Tarif kann sich als Standardschutz mit leicht abgespeckten Leistungen durchaus sehen lassen. Auch der NK-Tarif sieht eigentlich gute Leistungen vor. Allerdings sind die zahnärztlichen Leistungen des NK Tarifs für einen Top-Schutz stark begrenzt. In diesem Bereich hätte das Unternehmen für einen Premium-Tarif durchaus etwas mehr Versicherungsschutz vorsehen können.

Stand: Juni 2020

Hinweis auf Versicherung Tarifvergleich

Kostenloser PKV Vergleich

Jetzt vergleichen und sparen

Unverbindlich

Unabhängig     
Kostenlos