Risikolebensversicherung Rechner - Beiträge kostenlos berechnen

Günstige Tarife im Leistungsvergleich

Kostenlose und individuelle Vergleichserstellung

Einfach und schnell online abschließen

So zufrieden sind unsere Nutzer



Was können Sie von uns erwarten?

Unser Versprechen an Sie

Bei uns finden Sie sorgfältig recherchierte Informationen zu vielen Versicherungsthemen sowie aktuelle Versicherungsvergleiche zahlreicherer Versicherer, die uns von unseren Partnern zur Verfügung gestellt werden.

Risikolebensversicherung Rechner: Kostenloser Vergleich verschiedener Anbieter

Mit einem Risikolebensversicherung Rechner können Sie jetzt schnell und einfach einen Vergleich verschiedener Anbieter durchführen. Dafür müssen Sie nur einige wenige Angaben machen und innerhalb von Sekunden erhalten Sie eine gute Übersicht über die Gesellschaften und ihre Tarife. Außerdem lässt sich mit dem Rechner für die Risikolebensversicherung berechnen, was die Absicherung kostet. So finden Sie zuverlässig und unkompliziert eine Versicherung, die wirklich zu Ihnen passt und Ihre Familie bedarfsgerecht absichert!

Das zeichnet einen Risikolebensversicherung Rechner aus:

  • Kostenloser und unverbindlicher Vergleich der Risikolebensversicherung
  • Gute Übersicht über die Anbieter auf dem Markt
  • Personenbezogene und bedarfsgerechte Angebote
  • Auf Wunsch Beratung durch einen Experten

Sind Sie stattdessen auf der Suche nach einer klassischen Lebensversicherung? Dann gelangen Sie hier zum Lebensversicherung Rechner:

So funktioniert der Risikolebensversicherung Online-Rechner

Mit einem Risikolebensversicherung Rechner lässt sich online schnell und unkompliziert der Beitrag für eine Risikolebensversicherung berechnen. Dafür berücksichtigt der Vergleichsrechner verschiedene personenbezogene und tarifliche Merkmale. Im Wesentlichen ist der Beitrag davon abhängig, welche Absicherung die Nutzer wünschen. Außerdem spielt ihr Alter sowie die berufliche Tätigkeit eine Rolle. Auch einige gefahrenerhöhende Merkmale, sogenannte Risikomerkmale, finden Berücksichtigung. Beispielsweise ob die Nutzer Raucher sind.

Anhand aller Merkmale lassen sich die Kosten für eine Risikolebensversicherung mit dem Rechner ermitteln. Denn nach Eingabe aller Daten erhalten die Nutzer eine Übersicht über verschiedene Anbieter auf dem Markt. So lässt sich erkennen, mit welchem Beitrag sie für die Risikoabsicherung rechnen müssen.

Doch lassen sich nicht nur die Kosten für eine Absicherung ermitteln. Viel wichtiger ist, dass mit einem Rechner für Risikolebensversicherungen ein Vergleich verschiedener Anbieter möglich ist. So können Verbraucher einen Tarif finden, der zu ihrem Bedarf passt und eine umfangreiche Absicherung bietet.

Die wichtigsten Merkmale für den Rechner

Um eine Risikolebensversicherung berechnen zu können, spielt das Geschlecht keine Rolle. Denn seit 2012 gibt es einheitliche Unisex-Tarife, bei denen Männer und Frauen gleichgestellt sind. Dennoch gibt es einige persönliche und tarifliche Merkmale, die relevant sind, um die Kosten für eine Risikolebensversicherung mit dem Rechner zu ermitteln und verschiedene Anbieter vergleichen zu können:

Geburtsdatum

Das Alter einer Person ist für die Berechnung relevant. Denn umso jünger die Verbraucher sind, desto niedriger ist ihr Sterberisiko. Demzufolge steigt der Beitrag, umso älter die Antragsteller sind.

Berufliche Tätigkeit

Der Risikolebensversicherung Rechner unterscheidet zwischen der Art der beruflichen Tätigkeit. Daher ist anzugeben, ob die Personen keiner, einer leichten oder einer schweren körperlichen Tätigkeit nachgehen. Denn umso größer die körperliche Belastung ist, desto höher ist das Risiko für den Versicherer.

  • Keine körperliche Tätigkeit liegt vor, wenn weniger als 10 Prozent der Arbeit körperlich ausgeführt werden. Beispielsweise bei Versicherungskaufleuten.
  • Eine leichte körperliche Tätigkeit umfasst Berufe, die etwa zu 50 Prozent körperlich arbeiten. Beispielsweise Kranken- und Altenpfleger.
  • Schwer körperlich arbeiten vor allem handwerkliche Berufe. Dazu gehören mitunter Maurer, Dachdecker oder Gärtner.

Risikoerhöhende Merkmale

Zu den risikoerhöhenden Merkmalen gehört beispielsweise, ob die Personen Raucher sind. Dazu zählen Verbraucher, die innerhalb der letzten 12 Monate geraucht haben. Auch Gelegenheitsraucher sind betroffen. Wer als Nichtraucher einen Vertrag abschließt und Raucher wird, muss die Risikolebensversicherung anpassen lassen. Gleichermaßen können ehemalige Raucher, die mindestens 12 Monate rauchfrei sind, im Regelfall auch den Ausschluss des Risikos vornehmen lassen.

Zu den gefahrenerhöhenden Merkmalen gehören auch Vorerkrankungen. Einige Krankheiten können zur Ablehnung des Antrags führen, andere hingegen sehen einen Risikozuschlag vor.

Versicherungssumme

Die Versicherungssumme definiert die Leistung, welche die Bezugsberechtigten im Todesfall des Versicherten erhalten. Ist die Risikolebensversicherung an ein Darlehen gekoppelt, wird die Versicherungssumme in der Regel dem Darlehensbetrag angepasst. Dabei kann es sich um einen Vertrag handeln, bei dem die Summe im gleichen Maße wie die Restschulden sinkt.

Möglich ist auch der Abschluss dieser Versicherung, um Beerdigungskosten und die Aufwendungen für eine Grabpflege zu decken. Bei einer Absicherung der Familie ist die Versicherungssumme von der familiären Situation und dem Einkommen abhängig. Hierfür werden Tarife mit konstanter Versicherungssumme genutzt.

Versicherungsnehmer

Es gibt sogenannte verbundene Risikolebensversicherung Rechner. Dabei fungieren zwei Personen jeweils als Versicherungsnehmer als auch als Bezugsberechtigte. Diese Verträge zielen darauf ab, beide Partner innerhalb eines Vertrages gegenseitig abzusichern. Für sie gelten jeweils dieselben Bedingungen und Versicherungssummen. Daher ist bei der Nutzung eines Partner Risikolebensversicherung Rechner darauf zu achten, eine Absicherung zu wählen, die den Bedarf beider deckt.

Welche Vor- und Nachteile hat ein Rechner für die Risikolebensversicherung?

Ein entscheidender Vorteil eines Risikolebensversicherung Rechner ist der Vergleich verschiedener Anbieter. Denn die Nutzer können kostenlos und unverbindlich eine erste Übersicht über die Tarife erhalten. So sehen sie nicht nur, mit welchen Kosten die Risikolebensversicherung verbunden ist. Sondern auch, welche Versicherungsgesellschaft ein passendes Angebot für ihren Bedarf bereithält.

Nachteilig ist, dass die persönlichen Merkmale zu oberflächlich sind. Denn Vorerkrankungen werden bei einem Risikolebensversicherung Rechner nicht berücksichtigt. Diese jedoch können zu einer Beitragserhöhung oder gar einer Ablehnung führen. Um diesem Nachteil entgegenzuwirken, besteht die Möglichkeit, sich durch einen Experten beraten zu lassen. Dieser kann auch eine erste Einschätzung vornehmen, ob die bestehende Vorerkrankung zu Annahmeschwierigkeiten führt.

Anbieter für Risikolebensversicherungen

Auf dem Markt gibt es viele Anbieter für die Risikolebensversicherung. Im Folgenden werden einige der bekanntesten Gesellschaft und ihre Tarife kurz beschrieben:

Allianz

Die Allianz bietet online eine Risikolebensversicherung in drei verschiedenen Tarifvarianten. Der Basis-Tarif stellt einen klassischen Todesfallschutz dar. Der Plus-Tarif beinhaltet zusätzlich eine vorgezogene Leistung bei schwerer Erkrankung, einen temporären Kinder-Bonus sowie einen Bau-Bonus, bei denen sich die Versicherungssumme vorübergehend erhöht. Auch die Umwandlung in eine Altersvorsorge ist möglich.

Ergo

Die Ergo Risikolebensversicherung ist in drei Produktvarianten erhältlich. Zudem können Antragsteller zwischen einer konstanten, einer linear fallenden und einer annuitätisch fallenden Versicherungssumme wählen.              

DLVAG

Die DLVAG ist eine Tochtergesellschaft der Allianz und nutzt bei der Risikolebensversicherung die Produkte des Mutterkonzerns. Für junge Eltern bietet das Unternehmen die Möglichkeit, eine Partner-Versicherung mit reduzierten Gesundheitsfragen abzuschließen.

Sparkasse

Die Sparkasse Risikolebensversicherung wird häufig in Kombination mit einer Immobilienfinanzierung abgeschlossen. Doch besteht auch die Option, die Absicherung ohne Darlehen zu nutzen. Das Unternehmen bietet zudem Tarife, die den Umtausch in eine Kapitallebensversicherung ermöglichen.

CosmosDirekt

Der Direktversicherer der Generali Group gilt als einer der größten Sterbegeldversicherer Deutschlands. Dafür bietet das Unternehmen verschiedene Tarifkonstellationen an. So lassen sich beim Abschluss einer Risikolebensversicherung bei der CosmosDirekt zusätzlich Familie, Partner und Geschäftspartner absichern. Auch die Kreditsicherung ist möglich.

Hannoversche

Die Hannoversche Risikolebensversicherung lässt sich in drei Tarifvarianten abschließen. Der Exklusiv-Tarif sieht einen Schutz auch bei Krankheiten vor. So bekommen die Versicherten 10 Prozent der Versicherungssumme ausbezahlt, wenn sie eine Krebsdiagnose erhalten oder einen Schlaganfall oder Herzinfarkt erleiden.

R+V

Bei der R+V gibt es die Risikolebensversicherung in drei Varianten: Der preisorientierte Classic-Tarif, der flexible Comfort-Tarif und der leistungsstärkste Premium-Tarif. Alle Tarife lassen sich innerhalb der ersten zehn Jahre in eine aufgeschobene Rentenversicherung mit Todesfallleistung umwandeln.

Dialog

Die Dialog Risikolebensversicherung sieht eine Besonderheit vor: Baufinanzierer können unter bestimmten Voraussetzungen einen Kurzantrag mit nur zwei Gesundheitsfragen ausfüllen. Dafür liegt das maximale Eintrittsalter bei 45 Jahren und die Höchstversicherungssumme bei 350.000 Euro (laufende Zahlung), beziehungsweise 210.000 Euro (Einmalbeitrag).

Debeka

Bei der Debeka können Verbraucher eine Risikolebensversicherung mit konstanter oder fallender Versicherungssumme abschließen. Bis zu zehn Jahre nach Versicherungsbeginn lässt sich die Risikoversicherung ohne erneute Gesundheitsprüfung in eine Rentenversicherung mit gleichwertiger oder geringerer Todesfallleistung umwandeln.

LVM

Die Risikolebensversicherung der LVM kann mit einer Berufs- oder Erwerbsunfähigkeitsversicherung kombiniert werden. Tritt der Versicherungsfall ein, übernimmt die Gesellschaft nicht nur die Beitragszahlung. Sie sieht auch eine Rentenleistung für ihre Versicherten vor.

Generali / Aachen Münchener

Die Generali bietet eine Risikolebensversicherung über die Aachen Münchener Lebensversicherung an. Diese Absicherung lässt sich sowohl mit einer Berufs- und Erwerbsunfähigkeitsversicherung als auch mit einer Pflegeversicherung kombinieren.               

Europa

Die Europa Risikolebensversicherung lässt sich in zwei Tarifvarianten abschließen: Standard und Premium. Zudem lässt sich die Absicherung um einen Krebsschutz erweitern. Das bedeutet, bei einer Krebsdiagnose, einem Herzinfarkt oder Schlaganfall erhalten die Versicherten 10 Prozent der Todesfallleistung, maximal 30.000 Euro, ausbezahlt.

WWK

Bei der WWK gibt es die Risikolebensversicherung mit konstanter oder fallender Versicherungssumme. Beide Varianten lassen sich mit einem Zusatzbaustein zur Absicherung der Arbeitskraft und einer Unfallzusatzversicherung kombinieren. Letzteres sieht die doppelte Todesfallleistung vor, wenn es sich um einen Unfalltod handelt.

Stand: 03/2020

Wie geht es nach dem Vergleich weiter

Nach dem Vergleich der Risikolebensversicherung mit dem Rechner können sich Verbraucher kostenlos und unverbindlich durch einen Experten beraten lassen. Dafür müssen sie nur das vorgesehene Kontaktformular ausfüllen. Der Versicherungsexperte ist ihnen dabei behilflich, den persönlichen Bedarf zu ermitteln und einen geeigneten Tarif zu finden. Außerdem kann er bei Fragen und Problemen, beispielsweise bei Vorerkrankungen, als Ansprechpartner fungieren.

Die Anwender können allerdings auch auf die Beratung durch einen Experten verzichten und weitere Versicherungen vergleichen.