Fürs Alter vorsorgen mit der
Riester Rente

Altersvorsorge mit staatlicher Förderung

Kapitalschutz bei Insolvenz und Harz IV

Jetzt kostenloses Angebot einholen

So zufrieden sind unsere Nutzer

 

Bewertungen zu versicherungsriese.de

Was können Sie von uns erwarten?

Unser Versprechen an Sie

Bei uns finden Sie sorgfältig recherchierte Informationen zu vielen Versicherungsthemen sowie aktuelle Versicherungsvergleiche zahlreicherer Versicherer, die uns von unseren Partnern zur Verfügung gestellt werden.

Das könnte Sie auch interessieren!

Möchten Sie wissen, welche Riester Rente das beste Preis-Leistungs-Verhältnis hat?

 

Pfeil zum Versicherungsvergleich

Das Wichtigste in Kürze

Was ist eine Riester Rente?

Die staatliche Altersversorgung kann mittel-, und langfristig nicht mehr in heutigem Umfang gewährleistet werden. Daher ist der einzelne Bürger dazu angehalten, privat für seine Rentenzeit vorzusorgen. Viele Bürger tun dies bereits durch Einzahlungen in Rentenversicherungen, Lebensversicherungen, private Banksparpläne und in ähnliche Verträge. Um die private Altersvorsorge den Bürgern schmackhaft zu machen, wurde in Deutschland die sogenannte Riester Rente eingeführt. Dabei zahlt der Riester-Sparer über einen gewissen Zeitraum einen bestimmten Prozentsatz seines Bruttoeinkommens in eine bestimmte Versicherung ein. Allerdings muss es sich hierbei nicht unbedingt um eine Versicherung handeln. Ebenso kann alternativ auch in Banksparpläne oder Investmentfonds eingezahlt werden.

Vorteile von Riester

Es sollte immer in Anlageprodukte eingezahlt werden, die als "riesterwürdig" eingestuft werden. Dann bekommt der Riester-Sparer auf die eingezahlten Beiträge für die Riester Rente obendrein noch staatliche Zulagen. Je nach Anzahl der Kinder und Familienstand werden staatliche Zulagen in unterschiedlicher Höhe geleistet. Zusätzlich kann durch Einzahlung in eine solche geförderte Sparanlage noch eine Steuerersparnis erzielt werden. Die Höhe der Steuerersparnis richtet sich nach den eingezahlten Beiträgen und der Höhe der zu zahlenden Steuer. Hierdurch wird dem Sparer die private Altersvorsorge entsprechend entlohnt. Nicht zuletzt deshalb, weil die gesetzlichen Rentenleistungen sinken.

Welche Arten der Riester Rente gibt es?

Vor dem Abschluss einer Riester Rente wird man sich wie bei allen Anlagemöglichkeiten die Frage stellen, welche Kriterien des Sparvertrages wichtig sind. Soll eine möglichst hohe Rendite erzielt werden, sollte beispielsweise in Investmentfonds investiert werden, sofern dieser riesterwürdig ist. Hierbei ist aber zu beachten, dass ein Teil des eingesetzten Kapitals mitunter verloren gehen kann. Die klassische Lebens-, oder Rentenversicherung bietet möglicherweise eine niedrigere Rendite. Dafür allerdings mehr Sicherheit. Gerade im fortgeschrittenen Alter erscheint dies immer wichtiger.

Darüber hinaus gibt es auch den sogenannten "Wohn-Riester". Dieser bedeutet, dass auch die Finanzierung eines Eigenheims zur Altersvorsorge staatlich mit der Riester-Zulage gefördert werden kann. Wenn der Erwerb eines Eigenheims sowieso zur Debatte steht, ist diese Möglichkeit durchaus eine Überlegung wert.

Hinweis auf Versicherung Tarifvergleich

Riester Rente vergleichen

Jetzt vergleichen und sparen

Unverbindlich

Unabhängig     
Kostenlos       

Sparen Sie auch bei anderen Versicherungen

Wie hat Ihnen dieser Ratgeber gefallen?

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
error: