Die Risikolebensversicherung Risikoabsicherung & Vermögensaufbau

Finanzielle Absicherung der Hinterbliebenen

Für Paare, Alleinerziehende & Geschäftspartner

Kostenloser & unverbindlicher Vergleich

So zufrieden sind unsere Nutzer

 

Bewertungen zu versicherungsriese.de

Was können Sie von uns erwarten?

Unser Versprechen an Sie

Als unabhängiger Versicherungsvermittler beraten wir Sie in allen Versicherungsangelegenheiten neutral und faktenbasiert. Bei uns finden Sie aktuelle Vergleiche zahlreicherer Versicherer. Hier erfahren Sie nicht nur, welche Versicherung am günstigsten ist. Wir zeigen Ihnen außerdem, welcher Versicherungsschutz am besten zu Ihnen passt. Zudem informieren wir Sie in unserem Versicherungsratgeber über Zusatz- und Sonderversicherungen.

Das könnte Sie auch interessieren!

Möchten Sie wissen, welche Lebensversicherung das beste Preis-Leistungs-Verhältnis hat?

 

Pfeil zum Versicherungsvergleich

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Risikolebensversicherung dient einzig und allein der reinen Todesfallabsicherung.
  • Niedrige Versicherungsbeiträge im Vergleich zum hohen Todesfallschutz

Bei Alleinerziehenden und bei jungen Familien ist der Versorgungsbedarf besonders groß. Für den Fall, dass das Einkommen des Hauptverdieners dauerhaft ausfällt, muss die Familie langfristig abgesichert werden. Die gesetzliche Rentenversicherung zahlt zwar eine Rente an Witwen oder Witwer, ebenso an Waisen und geschiedene Ehepartner, jedoch entspricht die Rente aber nicht dem Einkommen des Verstorbenen. Damit entsteht eine Versorgungslücke, die zu füllen ist.

Beispiel aus dem Leben: Durch einen tragischen Autounfall kommt der junge Familienvater ums Leben. Er hinterlässt seine Frau und drei kleine Kinder. Eine ganztägige Berufstätigkeit ist für die Mutter wegen des Alters der Kinder nicht realisierbar. Zusätzlich ist das Darlehen für die Eigentumswohnung noch nicht völlig abgezahlt! Eine finanzielle Absicherung bei solchen Probleme bietet die Risikolebensversicherung.

Was ist eine Risikolebensversicherung?

Die Versorgungslücke kann durch eine Risikolebensversicherung geschlossen werden. Die Höhe der Versicherungssumme muss dabei so gewählt werden, dass die Familienmitglieder (neben der Sozialrente) solange abgesichert sind, bis sie selbst ein dauerhaftes Einkommen haben. Eine Risikolebensversicherung dient auch dazu, Kredite abzusichern, die bspw. für die Existenzgründung oder einen Hausbau aufgenommen wurden.

Die Risikolebensversicherung ist nicht als Kapitalanlage gedacht. Im Gegensatz zur Kapitallebensversicherung zahlt der Versicherer die vereinbarte Summe ausschließlich im Todesfall. Die Beiträge werden also nicht angespart. Dafür sind die Prämien im Gegensatz zur Kapitallebensversicherung deutlich geringer.

Risikolebensversicherungen sind für Familien im Grunde genommen ein Muss. Die Versicherungshöhe sollte ausreichend bemessen sein, um den Verdienstausfall des Ehepartners kompensieren zu können. Eine Beitragsbefreiung bei Berufsunfähigkeit kann bei einer Lebensversicherung zusätzlich mit vereinbart werden. Dies bedeutet, dass der Versicherer im Falle der Berufsunfähigkeit für Sie die Versicherungsbeiträge weiter bezahlt.

Bestimmung der Versicherungssumme

Möchten Sie Ihre Familie absichern und dabei finanzielle Engpässe nach dem Tode des Ernährers ausschließen?

Hierbei gilt folgende Faustformel: Fünf Bruttojahresgehälter zuzüglich etwaiger vorhandener Schulden sollten die Versicherungssumme ergeben.

Zur Absicherung von Hypotheken, Krediten und anderen Verbindlichkeiten ist eine Risikolebensversicherung bestens geeignet. Verstirbt der Kreditnehmer, kann aus der Versicherungssumme die Hypothek bzw. der Kredit bezahlt werden. Dementsprechend hoch muss natürlich auch die Versicherungssumme gewählt werden.

Oftmals wird eine Risikolebensversicherung für Geschäftspartner verwendet, um eine gegenseitige Absicherung zu haben.

Kombination mit der Berufsunfähigkeitsversicherung

Jede Risikolebensversicherung kann mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung kombiniert werden. Hier wird beim Eintreten des Versicherungsfalles eine Rente in vorab vereinbarter Höhe ausgezahlt. Die Beiträge für die Risikolebensversicherung entfallen dann im Rahmen einer Beitragsbefreiung.

Sie haben bei Abschluss die Wahl, ob Sie eine Versicherung mit konstanter oder sinkender Versicherungssumme festlegen möchten. Bei der konstanten Variante bleibt die Summe während der gesamten Laufzeit gleich. Bei der sinkenden Variante fällt die Summe um einen festgelegten Betrag. Sie ist günstiger, als die konstante Art dieser Versicherung.

Wichtig: Die Versicherungsleistung wird nur im Todesfall ausbezahlt! Das bedeutet, dass, wenn der Vertrag ausläuft und keine Versicherungsleistung erbracht wurde, die eingezahlten Beiträge nicht zurückerstattet werden.

Hinweis auf Versicherung Tarifvergleich

Lebensversicherung vergleichen

Jetzt vergleichen und sparen

Unverbindlich

Unabhängig     
Kostenlos       

Wie hat Ihnen dieser Ratgeber gefallen?

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
error: