Dialog Risikolebensversicherung
Tarife, Leistungen & Besonderheiten

Tarife und Leistungen unter die Lupe genommen

Besonderheiten der Dialog Risikolebensversicherung

Vergleich mit den Tarifen anderer Versicherer

So zufrieden sind unsere Nutzer



Was können Sie von uns erwarten?

Unser Versprechen an Sie

Bei uns finden Sie sorgfältig recherchierte Informationen zu vielen Versicherungsthemen sowie aktuelle Versicherungsvergleiche zahlreicherer Versicherer, die uns von unseren Partnern zur Verfügung gestellt werden.

Das könnte Sie auch interessieren!

Erfahren Sie hier, welche Risikolebensversicherung das beste Preis-Leistungs-Verhältnis hat!

 

Pfeil zum Versicherungsvergleich

Die Key Facts im Überblick

Firmenname Dialog Lebensversicherungs-AG
Firmensitz Augsburg
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründungsjahr 1972
Bruttobeiträge 551,4 Mio. € (2019)

Firmenlogo

Dialog Lebensversicherung Logo

Kontakt

Das Wichtigste im Überblick:

  • Die Dialog Risikolebensversicherung gibt es in den Tarifen RISK-vario Basic, RISK-vario und RISK-vario Premium
  • Die Risikoabsicherung der Dialog lässt sich mit dem Gesundheitsprogramm Generali Vitality koppeln, womit Versicherte bei einem gesundheitsbewussten Verhalten Cashbacks und Prämien erhalten können
  • Baufinanzierer können unter bestimmten Voraussetzungen die Risikolebensversicherung zu erleichterten Bedingungen abschließen

Die Dialog Risikolebensversicherung

Die Dialog wurde 1972 gegründet. Seit ihrer Gründung spezialisiert sich das Unternehmen auf die Lebensversicherung. Heute gehört die Dialog zum Generali Konzern, über den sie auch Privat- und Gewerbeabsicherung anbietet. Nach wie vor liegt der Schwerpunkt der Dialog selbst jedoch auf der Altersvorsorge und Risikoversicherung. Im Bereich der Risikolebensversicherung bietet die Gesellschaft eine spezielle Absicherung für Baufinanzierer, bei der nur zwei Gesundheitsfragen vorgesehen sind.

Die Tarife der Dialog Risikolebensversicherung

Die Dialog Risikolebensversicherung ist in den Tarifvarianten RISK-vario Basic, RISK-vario und RISK-vario Premium erhältlich. Der Basic-Tarif stellt dabei eine solide Grundabsicherung dar, deren Fokus auf dem Hinterbliebenenschutz liegt. RISK-vario erweitert den Leistungsumfang. Mitunter um eine Nachversicherungsgarantie bei bestimmten Ereignissen.

Verbraucher, die noch mehr Leistungen wünschen, sind mit dem RISK-vario Premium gut beraten. Denn dieser Tarif sieht eine umfangreiche Absicherung vor, die weit über den Hinterbliebenenschutz hinausgeht. Unter anderem leistet die Dialog bei Pflegebedürftigkeit.

Wie sich die einzelnen RISK-vario Tarife genau unterscheiden, zeigt ein Vergleich:

RISK-vario Basic RISK-vario RISK-vario Premium
Nachversicherungsgarantie bei Heirat, Geburt, Kauf einer Immobilie etc. - Mitversichert Mitversichert
Leistung bei Pflegebedürftigkeit - - Mitversichert
Verlängerungsoption - - Mitversichert
Soforthilfe von 10.000 Euro an Hinterbliebene, bevor Leistungsprüfung abgeschlossen wurde - - Mitversichert
Vorgezogene Todesfallleistung bei voraussichtlichem Tod innerhalb von 12 Monaten - - Mitversichert

Stand 09/2020    Quelle: www.dialog-versicherung.de

Zusätzlich besteht bei Abschluss der Dialog Risikoversicherung die Möglichkeit, die Versicherungssumme individuell festzulegen. Dabei stehen folgende Optionen zur Auswahl:

  • Konstante Versicherungssumme: Die Todesfallleistung bleibt über die gesamte Laufzeit in selber Höhe bestehen
  • Linear fallende Versicherungssumme: Die Todesfallleistung sinkt jedes Jahr um einen bestimmten Wert
  • Annuitätisch fallende Versicherungssumme: Die Todesfallleistung sinkt entsprechend der Restschuld des zu versichernden Darlehens
  • Wahlfreiheit: Die Versicherten können für jedes Jahr der Laufzeit die Todesfallleistung frei wählen

Optionale Zusatzbausteine

Unfall-Zusatzversicherung

Mit Einschluss der Unfall-Zusatzversicherung erhöht sich die Todesfallleistung, wenn der Versicherte infolge eines Unfalls verstirbt.

Berufsunfähigkeit-Zusatzversicherung

Die Dialog leistet bei erstmaliger Berufsunfähigkeit bis zu 60.000 Euro und bis zu 150.000 Euro bei Dread Disease. Zusätzlich ist eine Leistung bei Arbeitsunfähigkeit bis zu 24 Monaten vorgesehen.

Erwerbsunfähigkeit-Zusatzversicherung

Im Falle einer erstmaligen Erwerbsunfähigkeit zahlt die Dialog bis zu 60.000 Euro und bis zu 150.000 Euro bei Dread Disease.

Besonderheiten der Dialog im Überblick

  • Erleichterte Aufnahme für Baufinanzierer: Baufinanzierer mit einem Eintrittsalter von maximal 45 Jahren können die Dialog Risikolebensversicherung mit nur zwei Gesundheitsfragen abschließen. Als Voraussetzung gilt, dass der Vertrag höchstens bis zum Endalter 67 läuft und die Versicherungssumme nicht mehr als 350.000 Euro bei laufendem Beitrag / 210.000 Euro bei Einmalzahlung beträgt.
  • Generali Vitality: Bei der Teilnahme am Gesundheitsprogramm Generali Vitality können Versicherte durch ein gesundheitsbewusstes Verhalten Cashbacks erhalten und Prämien beziehen.
  • Verlängerungsoption: Im RISK-vario Premium können die Versicherten ihren Tarif bis zu fünf Jahre vor Ablauf bei Bedarf verlängern – ohne erneute Gesundheitsprüfung. Möglich sind maximal 15 Jahre, sofern die Gesamtversicherungsdauer von 45 Jahren und das Höchstversicherungsalter von 75 Jahren nicht überschritten wird.
  • Leistung bei Pflegebedürftigkeit: Die Dialog erbringt eine Leistung von zehn Prozent der Versicherungssumme, höchstens 25.000 Euro, wenn eine versicherte Person pflegebedürftig wird.

Die Vorteile im Überblick

Klare Definition nicht anzugebener Krankheiten

Die Dialog listet alle Krankheiten, die bei der Gesundheitsprüfung nicht angegeben werden müssen, in ihrem Bedingungswerk auf. Dies Vereinfacht die Antragstellung deutlich.

Leistung bei Pflegebedürftigkeit

Die Dialog sieht eine Leistung vor, wenn die Versicherten pflegebedürftig werden. Das Geld kann beispielsweise genutzt werden, um erste Umbaumaßnahmen vorzunehmen.

Mehrfachleistung bei verbundener Absicherung

Besteht eine verbundene Risikolebensversicherung (mindestens zwei versicherte Personen in einem Vertrag), zahlt die Versicherung die Todesfallleistung für jede Person, wenn diese gemeinsam versterben sollten.

Flexibilität bei Kreditsicherung

Die Laufzeit und die Höhe der Versicherungssumme lassen sich bei Bedarf ändern, wenn sie von den Konditionen des abzusichernden Darlehens abweichen.

Die Nachteile im Überblick

Im Basic-Tarif keine Leistung bei Tod durch Motorradunfall

Die Dialog leistet im RISK-vario Basic-Tarif nicht, wenn die Versicherten als Lenker eines Zweirads mit mehr als 50 ccm ums Leben kamen. Dazu gehören auch Quads und Trikes.

Wenige Leistungen im Basistarif

Der Tarif RISK-vario Basic bietet kaum Zusatzleistungen. Sein Versicherungsschutz erstreckt sich lediglich auf die Todesfallleistung.

Medizinische Risikoprüfung

Abhängig vom Eintrittsalter und der Höhe der Versicherungssumme müssen die Antragsteller eine medizinische Risikoprüfung durchführen lassen. Der Versicherer beteiligt sich mit bis zu 80 Euro an den Kosten.

Das kostet eine Risikolebensversicherung bei der Dialog

Die Kosten für eine Risikolebensversicherung bei der Dialog sind vom Eintrittsalter, der gewünschten Versicherungssumme, dem Tarif und der Laufzeit abhängig. Zusätzlich wirken sich gefahrenerhöhende Merkmale wie das Rauchen auf die Prämie aus.

Der Beitrag für die Risikoabsicherung kann laufend, aber auch als Einmalbeitrag beglichen werden. Außerdem lässt sich die Beitragszahlungsdauer individuell festlegen. Möglich ist zwischen zwei und 55 Jahren.

Kostenbeispiel

30-jähriger Informatiker, Nichtraucher, 200.000 Euro Versicherungssumme zur Hinterbliebenenabsicherung, Laufzeit 15 Jahre

  • 7,63 Euro monatlich für den Tarif RISK-vario Basic (12,30 Euro Brutto)
  • 8,21 Euro monatlich für den Tarif RISK-vario (13,25 Euro Brutto)
  • 8,77 Euro monatlich für den Tarif RISK-vario Premium (14,14 Euro Brutto)

Die Dialog Risikolebensversicherung im Test

  • Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung untersuchte im März 2019 68 Risiko-Tarife von 35 Versicherern. Im Mittelpunkt stand dabei das Preis-Leistungs-Verhältnis. Auch das Unternehmen, die Flexibilität und Transparenz und Service flossen in die Bewertung ein. Die Dialog überzeugt beim Test der Basistarife. Als Modellkunde diente dabei je ein Angestellter als Raucher und ein Nichtraucher. In beiden Fällen erhielt der Tarif RISK-vario die Gesamtnote 1,3. (Quelle)
  • Im Auftrag von Focus Money unterzog das Deutsche Finanz-Service Institut 2019 die Risikolebensversicherer erneut einem Test. Dieses Mal suchten sie die besten Versicherer abhängig von der Berufsgruppe. Dabei wurden Bedingungen, aber auch Bonität und Beitragsgestaltung der Versicherer geprüft. Die Dialog erhielt für den Tarif RISK-vario Premium jeweils die Bewertung „hervorragend“ für die Berufsgruppen Selbstständige und Angestellte. (Quelle)

Fazit

Die Risikolebensversicherung der Dialog überzeugt mit dem Komfort- und Premiumtarif mit einem sehr guten Versicherungsschutz zu einem angemessenen Beitrag (unter Berücksichtigung der Nettobeiträge). Hervorzuheben sind vor allem die Leistungen des RISK-vario Premium. Dessen Versicherungsschutz liegt deutlich über der Hinterbliebenenabsicherung. Denn der Tarif sieht sogar eine Leistung vor, wenn die Versicherten selbst pflegebedürftig werden. Vorteilhaft ist auch der Tarif für Baufinanzierer. Denn mit nur zwei Gesundheitsfragen steht dieser auch Personen offen, die bei einer detaillierten Gesundheitsprüfung möglicherweise Schwierigkeiten haben.

Die Dialog Risikolebensversicherung kann vor allem für gesundheitsbewusste Personen lukrativ sein. Denn durch die Teilnahme am Generali Vitality Programm können sie Cashbacks erhalten und Prämien in Partnershops nutzen.

Hinweis auf Versicherung Tarifvergleich

Risikolebensversicherung Vergleich

Jetzt vergleichen und sparen

Unverbindlich

Unabhängig     
Kostenlos