Beim Wintersport bestens abgesichert:
Die Snowboardversicherung

Absicherung des Boards gegen verschiedene Gefahren

Optional sind Kosten für Leihausrüstung mitversichert

Durch einen Versicherungsvergleich sparen

So zufrieden sind unsere Nutzer



Was können Sie von uns erwarten?

Unser Versprechen an Sie

Bei uns finden Sie sorgfältig recherchierte Informationen zu vielen Versicherungsthemen sowie aktuelle Versicherungsvergleiche zahlreicherer Versicherer, die uns von unseren Partnern zur Verfügung gestellt werden.

Das könnte Sie auch interessieren!

Erfahren Sie hier, welche Versicherung für den Wintersport geeignet ist!

 

Pfeil zum Versicherungsvergleich

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Snowboardversicherung dient dazu, das Board gegen Schäden durch Bruch, Beschädigung, Zerstörung und Diebstahl abzusichern.
  • Die Absicherung kann einzeln oder in Kombination mit weiteren Wintersportversicherungen wie der Unfall- und einer Auslandsreisekrankenversicherung abgeschlossen werden.
  • Der Versicherungsschutz besteht nicht automatisch weltweit. Meist ist er regulär auf Europa oder einige ausgewählte Länder begrenzt.

Die Versicherung für das Snowboard

Die Anschaffung eines Snowboards kann gut und gerne 1.000 Euro kosten. So müssen für das Board zwischen 300 und 600 Euro kalkuliert werden. Hinzu kommen die Bindungen mit bis zu 200 Euro und natürlich die Snowboard-Boots, die weitere 100 bis 200 Euro kosten. Dabei sind zusätzliches Equipment und wichtige Schutzausrüstung wie der Helm und die Brille noch nicht einmal berücksichtigt.

Ein Snowboard ist ein hoher finanzieller Aufwand. Da ist es umso ärgerlicher, wenn das Board bei einem Unfall beschädigt oder sogar gestohlen wird. Das Risiko dafür lässt sich zwar nicht vermeiden, allerdings können Wintersportler sich zumindest finanziell im Fall der Fälle absichern. Denn die Snowboardversicherung übernimmt die Kosten, wenn das Board beschädigt, zerstört oder gestohlen wird.

Das leistet eine Snowboardversicherung

Die Versicherung für das Snowboard die wie auch die Skiversicherung der Absicherung der Wintersportgeräte. So bildet die Grundlage des Versicherungsschutzes die finanzielle Entschädigung, wenn das Snowboard beschädigt, zerstört oder gestohlen wird. Einige Versicherer weiten ihre Leistungen aus, indem sie auch weiteres Equipment wie beispielsweise den Helm absichern. Außerdem kann der Tarif die Kostenübernahme von Leihgeräten nach einem versicherten Schaden vorsehen.

Abhängig vom gewählten Tarif, können folgende Risiken versichert sein:

  • Beschädigung, Bruch und Zerstörung (auch Eigenschäden)
  • Diebstahl und Raub
  • Elementargefahren
  • Transportmittelunfall

Im Schadensfall kommt die Versicherung für den Zeitwert des Equipments auf. Sofern im Vertrag vereinbart, kürzt sie ihre Leistung um die Höhe der Selbstbeteiligung. Einige Anbieter erstatten im ersten Jahr den Neuwert des Snowboards. Gleichermaßen gibt es auch Tarife, die mit den Jahren immer niedrigere Summen ausbezahlen, sodass möglicherweise nach dem fünften Jahr nur noch 20 Prozent des ursprünglichen Preises ausbezahlt werden.

Die Leistungen der Snowboardversicherung können sich unter den Gesellschaften deutlich unterscheiden. Daher ist es wichtig, die Anbieter genau zu vergleichen und zusätzlich auf Erstattungsgrenzen und Selbstbehalte zu achten.

Das sind die Vorteile der Snowboardversicherung

Finanzieller Schutz im Schadensfall

Wird das Snowboard beschädigt oder zerstört, erstattet die Versicherung den Zeitwert.

Geringer Beitrag

Eine Snowboardversicherung ist bereits für einen geringen Beitrag erhältlich.

Kostenübernahme von Leihgeräten möglich

Einige Tarife übernehmen die Kosten für Leihgeräte infolge eines versicherten Schadens.

Eigenschäden versicherbar

Über die Versicherung lassen sich auch Eigenschäden am Snowboard absichern.

Das sind die Nachteile der Snowboardversicherung

Erstattungsgrenzen

Die Versicherung kommt maximal für den Zeitwert auf. Außerdem können zusätzlich Erstattungsgrenzen gelten.

Selbstbehalte

Viele Tarife sehen einen Selbstbehalt vor, um den die Höhe der Erstattung gekürzt wird.

Eingeschränkter Geltungsbereich

Versicherungsschutz kann nur in bestimmten Ländern oder ausschließlich in Europa bestehen. Außerdem leisten einige Gesellschaften nur für Schäden die sich mindestens 50 Kilometer vom Heimatort entfernt ereignen.

Ausschlüsse und Einschränkungen

Jede Versicherung sieht Leistungseinschränkungen und Ausschlüsse vor. Diese können im Schadensfall zu finanziellen Schwierigkeiten führen.

Das kostet die Versicherung für das Snowboard

Die Kosten für die Versicherung sind von verschiedenen Faktoren abhängig. In erster Linie der Höhe der Versicherungssummen, dem Leistungsumfang und dem gewünschten Geltungsbereich. Außerdem ist relevant, ob es sich um einen Jahresvertrag oder um eine einmalige Absicherung nur für den bevorstehenden Skiurlaub handelt.

Die Snowboardabsicherung lässt sich auch mit weiteren Wintersportversicherungen kombinieren. Diese Tarife beinhalten weitere wichtige Versicherungen wie eine Unfallversicherung, eine Auslandsreisekrankenversicherung und eine Privathaftpflicht.

Kostenbeispiel

Absicherung des Snowboards für 8 Tage. Tarif mit 10 Prozent Selbstbehalt und 1.000 Euro Versicherungssumme: 8 Euro einmalig

Ist eine Snowboardversicherung sinnvoll?

Ob eine Snowboardversicherung sinnvoll ist, ist immer von den persönlichen Umständen abhängig. Denn wer ein altes Board mit geringem Wert besitzt, benötigt nicht zwangsweise eine Absicherung. Dem entgegen steht allerdings, dass viele Tarife im Schadensfall die Kosten für Leihgeräte übernehmen. Und das Leihen eines Snowboards über mehrere Tage kann ziemlich teuer werden.

Bei teurem Equipment lohnt sich die Snowboardversicherung meist. Denn der Beitrag ist gering und im Schadensfall besteht finanzielle Sicherheit. Doch ist immer darauf zu achten, dass die Erstattungssummen hoch genug sind.

So finden Sie die passende Absicherung

Auf dem Markt gibt es viele Anbieter für die Wintersportversicherung. Daher ist es wichtig, sich zunächst einen Überblick zu verschaffen. Und dabei kann ein Vergleich der Snowboardversicherung behilflich sein. Denn mit einem Vergleichsrechner lassen sich verschiedene Gesellschaften und ihre Tarife genau überprüfen. So lässt sich erkennen, worin sich die Angebote unterscheiden und welche Versicherung für den eigenen Bedarf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bereithält.

FAQ: Häufig gestellte Fragen

Hinweis auf Versicherung Tarifvergleich

Wintersportversicherung vergleichen


Unverbindlich

Unabhängig     
Kostenlos