Entführungs- & Lösegeldversicherung
Die Kidnap-&-Ransom-Versicherung

Abgesichert sind Lösegeldzahlungen und diverse Zusatzleistungen (z.B. Krisenberater, etc.)

Versicherungsschutz individuell konfigurierbar

Durch einen Versicherungsvergleich dauerhaft sparen

So zufrieden sind unsere Nutzer



Was können Sie von uns erwarten?

Guetesiegel-Versicherungsriese-min

Bei uns finden Sie sorgfältig recherchierte Informationen zu vielen Versicherungsthemen sowie aktuelle Versicherungsvergleiche zahlreicherer Versicherer, die uns von unseren Partnern zur Verfügung gestellt werden.

Das könnte Sie auch interessieren!

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Entführungs- und Lösegeldversicherung richtet sich in erster Linie an Personen, die in Hochrisikogebieten tätig oder wohlhabend sind und für potenzielle Kidnapper von persönlichem Interesse sein können.
  • Der Hauptbestandteil der Erpressungsversicherung ist die Zahlung von Lösegeld. Darüber hinaus übernimmt sie weitere Kosten und stellt einen Krisenberater zur Verfügung.
  • Die Zahlung von Lösegeld ist in einigen Ländern illegal. Wer der Forderung der Kidnapper nachkommt, kann sich strafbar machen.

Was ist eine Lösegeldversicherung?

Immer wieder machen Entführungen und Lösegeldforderungen Schlagzeilen. Die Lösegeldversicherung nimmt sich diesem Problem an. Denn sie erstattet im Falle einer Geiselnahme das Lösegeld, um die Opfer freizukaufen. Zusätzlich kommt sie für die Kosten von Dolmetschern und Vermittlern wie auch für die psychologische und ärztliche Nachbehandlung auf. Einige Versicherer beteiligen sich sogar an den Präventionsmaßnahmen: Sie erstatten die Kosten für Sicherheitstrainings ihrer Kunden ganz oder teilweise.

Für wen ist eine Lösegeld- oder Entführungsversicherung geeignet?

Die Kidnap-&-Ransom-Versicherung oder kurz K&R-Versicherung richtet sich in erster Linie an Personen, die in Hochrisikogebieten tätig sind. Beispielsweise in Russland, Haiti, Mexiko, Venezuela oder afrikanischen Staaten wie Nigeria. Sie wird vor allem für Personen abgeschlossen, die von besonderem Interesse für potenzielle Kidnapper sein können. Zum Beispiel Manager europäischer Firmen im Ausland, Reiche und Wohlhabende, aber auch Mitarbeiter von Regierungs- und Nichtregierungsorganisationen. In der Regel verfolgen die Versicherten Ziele, die nicht den Zielen potenziell gefährlichen Gruppen und Organisationen in dem jeweiligen Land entsprechen. Oder die selbst oder deren Familien außerordentlich wohlhabend sind.

Das leistet die Erpressungsversicherung im Detail

Die Leistungen der K&R-Versicherung sind von dem gewählten Tarif abhängig. Es kann daher zu erheblichen Unterschieden je nach Anbieter kommen.

Es gibt Policen, die folgende Leistungsbausteine beinhalten:

  • Zahlung der Lösegeldforderung bis maximal zur vereinbarten Versicherungssumme
  • Unterstützung im Krisenfall durch Krisenberater
  • Erstattung von Kosten, die mit dem Versicherungsfall verbunden sind (Reisekosten, Rechtsbeistand etc.)
  • Genesungs- und Rehabilitationsmaßnahmen
  • Kapitalleistung bei Personenschäden
  • Beteiligung oder Übernahme der Aufwendung für Präventionsmaßnahmen

Die Lösegeldversicherung deckt damit mehr ab als die Zahlung der Forderung der Kidnapper. Sie sorgt dafür, dass die Familie schnelle Hilfe im Krisenfall erhält, indem sie ihnen einen Krisenberater zur Seite stellen. Diese arbeitet nicht nur Strategien aus, sondern leitet auch notwendige Schritte ein. Er etabliert wichtige Kommunikationskanäle, agiert mit den Behörden und managt den Umgang mit den Medien. Außerdem betreut er die Familie und Angehörigen und steht ihnen bei.

Kostenübernahme nach dem Versicherungsfall

Gute Versicherungen bieten nicht nur während der Straftat Versicherungsschutz. Sondern auch darüber hinaus. So ist die ärztliche und psychologische Betreuung der Opfer mitversichert. Auch können die Kosten für kosmetische Operationen, Genesung und Rehabilitation sowie eine Unfallversicherung enthalten sein. Kommt der Versicherte zu Schaden, leisten einige Gesellschaften eine Kapitalzahlung. Diese soll dem Schutz der Hinterbliebenen dienen. Auch eine Lohnfortzahlung und ein Krankengeld sowie die persönlichen finanziellen Verluste des Opfers können versichert sein.

Ist eine Lösegeldversicherung sinnvoll?

Ob eine Lösegeldversicherung sinnvoll ist, lässt sich nicht pauschal sagen. In einigen Ländern und selbst in Deutschland können bestimmte Menschen dem Risiko von Kidnapping ausgesetzt sein. Zum Beispiel, weil sie sich durch ihre Arbeit, ihr Tun oder Handeln gegen die Ziele einer bestimmten Organisation oder Gruppierung richten. So berichten die Nachrichten immer wieder von Entführungsopfern und Lösegeldforderungen, die meist über den finanziellen Möglichkeiten den Firmen oder Familien liegen. Für diese Fälle ist die Kidnap-&-Ransom-Versicherung gedacht. Sie sorgt nicht nur dafür, dass das geforderte Lösegeld erbracht werden kann. Sondern auch das die Angehörigen Unterstützung erhalten. Und die Opfer, nachdem sie aus den Fängen der Entführer befreit wurden.

Wichtig ist jedoch zu beachten, dass die Zahlung von Lösegeld nicht in allen Ländern legal ist und strafrechtlich verfolgt werden kann.

Hinweis auf Versicherung Tarifvergleich

Versicherungen vergleichen


Unverbindlich

Unabhängig     
Kostenlos