Reiseabbruchversicherung
Vergleich & Test der Tarife am Markt

Reiserücktritt- und Reiseabbruchversicherung erklärt

Leistet bei frühzeitigem Reiseabbruch oder ungeplanter Verlängerung

Durch Versicherungsvergleich Kosten einsparen

So zufrieden sind unsere Nutzer



Was können Sie von uns erwarten?

Unser Versprechen an Sie

Bei uns finden Sie sorgfältig recherchierte Informationen zu vielen Versicherungsthemen sowie aktuelle Versicherungsvergleiche zahlreicherer Versicherer, die uns von unseren Partnern zur Verfügung gestellt werden.

Das könnte Sie auch interessieren!

Erfahren Sie hier, welche Reiseabbruchversicherung zu Ihnen passt.

 

Pfeil zum Versicherungsvergleich

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Reiseabbruchversicherung leistet, wenn Urlauber aus bestimmten Gründen ihre Reise vorzeitig abbrechen oder ungeplant verlängern müssen.
  • Im Leistungsfall erstattet der Versicherer mindestens die Mehrkosten für eine vorzeitige Rückreise. Außerdem können Erstattungen für nicht genutzte Reiseleistungen und weitere Kosten mitversichert sein.
  • Die Reiseabbruchversicherung bietet bei einem Todesfall in der Familie, schwerer Erkrankung, einem Unfall und weiteren Rückreisegründen Versicherungsschutz.

Die Reiseabbruchversicherung: Finanzieller Schutz bei vorzeitiger Rückreise aus dem Urlaub

Auch im Urlaub gibt es immer wieder unerwartete Gefahren. Eine Erkrankung macht die Weiterreise unmöglich oder der Nachbar berichtet über einen schweren Schaden am Eigenheim. Auch kann der plötzliche Tod eines Familienmitglieds eine vorzeitige Rückreise in die Heimat notwendig machen. In diesen und weiteren Fällen bietet die Reiseabbruchversicherung Schutz. Denn sie übernimmt die Mehrkosten, die durch eine vorzeitige Rückreise entstehen. Einige Versicherer kommen sogar für die nicht genutzten Reiseleistungen auf.

Reiserücktrittsversicherung und Reiseabbruchversicherung

Es gibt einen wesentlichen Unterschied zwischen der Reiserücktritt- und der Reiseabbruchversicherung. Letzteres leistet, wenn die Versicherten aufgrund bestimmter Ursachen ihre Reise gar nicht erst antreten können. In diesem Fall übernimmt der Versicherer die Stornierungskosten. Die Reiseabbruchversicherung hingegen bietet Schutz, wenn die Versicherten bereits im Urlaub sind und eine vorzeitige Rückreise aus bestimmten Gründen notwendig ist.

Was ist eine Reiseabbruchversicherung genau?

Die Reiseabbruchversicherung gehört zu den Reiseversicherungen. Sie leistet, wenn die Versicherten aufgrund bestimmter Gründe ihren Urlaub vorzeitig abbrechen müssen. Damit bietet sie also Versicherungsschutz während des Aufenthalts im Ausland. Allerdings besteht nicht in jedem Fall ein Leistungsanspruch. Denn in den Tarifbedingungen ist genau festgelegt, bei welchen Gründen für den Reiseabbruch die Versicherung leistet.

Diese Gründe können je nach Tarif versichert sein:

  • Unerwartete schwere Erkrankung des Versicherten
  • Unfall
  • Todesfall in der Familie
  • Schwere Erkrankung eines nahen Angehörigen
  • Schwangerschaft
  • Erheblicher Schaden am Eigentum
  • Verlust des Arbeitsplatzes oder eine unerwartete, betriebsbedingte Kündigung
  • Zusage eines neuen Arbeitgebers
  • Wiederholungstermin für eine Prüfung
  • Unerwartete und plötzliche Verschlechterung einer chronischen Erkrankung

Generell besteht über die Reiseabbruchversicherung bei einem Todesfall in der Familie ein Leistungsanspruch. Doch spielt es dabei eine Rolle, in welchem Verwandtschaftsverhältnis der Versicherte mit der Person stand. Bei einigen Anbietern sind nur nahe Verwandte (Eltern, Kinder und Geschwister) abgedeckt.

Bei welchen Gründen die Versicherung leistet, lässt sich den jeweiligen Vertragsbestimmungen entnehmen. Dort ist auch vermerkt, wann kein Leistungsanspruch besteht. Häufig schließen die Versicherer eine vorzeitige Rückreise durch Erkrankungen, die bereits vor Vertragsabschluss bestanden haben und psychische sowie Suchtkrankheiten aus.

Was wird bei der Reiseabbruchversicherung erstattet?

Was infolge einer vorzeitigen Rückreise durch einen mitversicherten Grund erstattet wird, ist vom jeweiligen Tarif abhängig. Einige Gesellschaften übernehmen nur die zusätzlichen Reise- und Mehrkosten. Zum Beispiel für die Umbuchung des Fluges. Andere Tarife hingegen erstatten auch nicht-genutzte Reiseleistungen. Die Leistungen sind somit immer von den jeweiligen Tarifbedingungen abhängig und können sich je nach Anbieter unterscheiden.

Folgende Kosten können versichert sein:

Erstattung von

  • zusätzlichen Rückreise- und Mehrkosten bei vorzeitigem Abbruch
  • nicht in Anspruch genommene Reiseleistungen
  • Nachreisekosten
  • Reisekosten bei einer zwingend notwendigen Verlängerung des Urlaubs
  • Reisekosten bei einer Verlängerung des Aufenthalts aufgrund Transportunfähigkeit einer mitreisenden Person
  • Mehrkosten wegen Verspätung von öffentlichen Verkehrsmitteln

Einzelvertrag oder Jahrespolice?

Die meisten Reiseversicherungen gibt es in zwei verschiedenen Tarifvarianten: als Einzelvertrag oder Jahrespolice. Die Einzelabsicherung bietet nur einmaligen Versicherungsschutz. Sie ist daher an eine gebuchte Reise gebunden. Der Leistungsanspruch erlischt somit bei Rückreise.

Die Jahrespolice leistet für alle Reisen innerhalb eines Versicherungsjahres. Dabei verlängert sich der Vertrag, wenn keine Kündigung erfolgt. Diese Absicherung ist teurer als der Einzelvertrag. Allerdings lohnen sich Jahresverträge häufig bereits ab der zweiten Reise.

Kombinierte Reiseversicherungen

Die Versicherung für den Reiseabbruch lässt sich mit weiteren Reiseversicherungen kombinieren. Dafür bieten einige Gesellschaften Schutzbriefe und Kombipolicen. Meist wird die Absicherung mit einer Reisestornoversicherung kombiniert. Dadurch besteht vor und während des Urlaubs Versicherungsschutz. Schutzbriefe können zudem weitere wichtige Absicherungen für Reisende beinhalten. Darunter die Auslandsreisekrankenversicherung, die bei jedem Urlaub außerhalb Deutschlands zwingend empfohlen wird. Und eine Gepäckversicherung, die bei verloren gegangenen Koffern leistet.

Was kostet die Versicherung für den Reiseabbruch?

Die Kosten für eine Reiseabbruchversicherung sind von verschiedenen Faktoren abhängig. Folgende Kriterien können sich dabei auf den Beitrag auswirken:

  • Gesamtreisekosten
  • Geltungsbereich
  • Versicherungsdauer
  • Einmalschutz oder Jahresabsicherung
  • Reiseart (Flug-, Bahn- oder Autoreise)
  • Selbstbehalt

Kostenbeispiel

Einmalabsicherung Jahresschutz
  • Reisedauer: 3 Wochen
  • Reisekosten: 3.000 Euro
  • Reiseziel: Afrika
  • Ohne Selbstbeteiligung
  • Maximale Reisedauer: 50 Tage
  • Reisen bis zu 3.000 Euro
  • Weltweite Geltung
  • Ohne Selbstbehalt
Ab 103 Euro Ab 98 Euro

In diesem Beispiel ist die Jahresabsicherung sogar günstiger als ein Einmalschutz. Zu beachten ist jedoch, dass bei einer einmaligen Absicherung der Beitrag auch nur einmal zu entrichten ist. Bei der Jahrespolice sind die Kosten jedes Jahr, indem der Vertrag verlängert werden soll, erneut fällig.

Ist eine Reiseabbruchversicherung sinnvoll?

Die Reiseabbruchversicherung ist sinnvoll, um sich im Falle einer vorzeitigen Rückreise finanziell abzusichern. Dabei empfiehlt es sich, die Reiseabbruch- mit einer Reiserücktrittsversicherung zu kombinieren. Denn damit besteht Versicherungsschutz sowohl während als auch vor dem Urlaub. Zu prüfen ist jedoch, ob eventuell über die Kreditkarte bereits Leistungsanspruch vorhanden ist. Denn häufig sind Reiseversicherungen in Kreditkartenverträgen enthalten. Diese gelten unter Umständen jedoch nur für den Vertragspartner und meist nicht für die ganze Familie.

Die Reiseabbruchversicherung ist somit durchaus sinnvoll. Noch wichtiger ist allerdings eine Reisekrankenversicherung. Denn diese schützt bei medizinisch notwendigen Behandlungen im Ausland. Daher sollte der Krankenversicherungsschutz immer Priorität haben.

Die Reiseabbruchversicherung im Test

Derzeit gibt es keinen Test, der sich nur mit der Reiseabbruchversicherung beschäftigt. Stiftung Warentest untersuchte jedoch im Finanztest 01/2021 Produkte für die Reiseabbruch- und Reiserücktrittsversicherung. Dabei wurden rund 106 Tarife von 14 Versicherern jeweils für Familien und Singles unter die Lupe genommen.

  • In der Kategorie Einmalschutz ging die Würzburger als Testsieger hervor.
  • In der Kategorie Jahresverträge überzeugten Europ Assistance und TravelSecure mit gleicher Punktzahl.

Der Reiseabbruchversicherung Vergleich: Darauf müssen Sie achten

Um eine geeignete Reiseabbruchversicherung zu finden, empfiehlt sich ein Vergleich der Anbieter. Doch dabei sollte nicht nur der Preis im Fokus stehen. Sondern in erster Linie die versicherten Leistungen, Deckungssummen und Ausschlüsse.

Versicherte Leistungen

Eine Reiseabbruchversicherung erstattet mindestens die Mehrkosten, die durch eine vorzeitige Rückreise entstehen. Einige Tarife bieten aber deutlich mehr Erstattungen. So können sie auch für nicht genutzte Reiseleistungen bezahlen. Oder Kosten für Unterkunft und Verpflegung übernehmen, wenn sich die Reise aufgrund eines verspäteten Transportmittels verzögert.

Mitversicherte Gründe

Die mitversicherten Gründe bezeichnen, bei welchen Ursachen für die frühere Rückreise ein Leistungsanspruch besteht. Dabei können Schäden am Eigentum, eine schwere Erkrankung, aber auch ein Todesfall in der Familie über die Reiseabbruchversicherung abgedeckt sein. Wichtig ist, dass die Versicherten immer in der Beweispflicht sind. Das bedeutet, sie müssen den Grund gegenüber dem Versicherer nachweisen können.

Versicherungssummen

Die Versicherungssummen definieren die maximale Erstattung im Leistungsfall. Sie sollten mindestens dem gebuchten Reisewert entsprechen. Für bestimmte Leistungen können abweichende Erstattungsgrenzen gelten.

Ausschlüsse und Einschränkungen

Jeder Tarif sieht Ausschlüsse und Einschränkungen vor. Bei der Versicherung für Reiseabbrüche sind häufig kriegerische Ereignisse nicht versichert. Auch besteht kein Leistungsanspruch, wenn das Risiko für die Erkrankung oder den Schaden schon bei der Buchung bestand.

Selbstbehalt

Durch einen Selbstbehalt lassen sich die Kosten für die Absicherung senken. Allerdings bedeutet das auch, dass der Versicherer im Leistungsfall die Erstattung um den vereinbarten Eigenanteil kürzt.

Mitversicherte Personen

Es gibt Tarife für Singles, Paare, Paare mit Kindern und Familien. Dabei sind Kinder je nach Anbieter mindestens bis zum 18. Lebensjahr mitversichert. Einige Gesellschaften bieten darüber hinaus Versicherungsschutz bis 21 oder auch 25 Jahren.

Vergleichsrechner nutzen

Es gibt verschiedene Rechner, mit denen sich ein Vergleich der Reiseabbruchversicherung durchführen lässt. Diese haben nicht nur den Vorteil, dass mit wenigen Klicks deutlich wird, was die Absicherung kostet. Auch die verschiedenen Leistungen der einzelnen Tarife lassen sich miteinander vergleichen. Auf diese Weise findet jeder schnell, kostenlos und unkompliziert die passende Reiseversicherung für seinen Bedarf.

Hinweis auf Versicherung Tarifvergleich

Reiseabbruchversicherung vergleichen


Unverbindlich

Unabhängig     
Kostenlos