Skip to content

Tierhalterhaftpflicht Vergleich
Jetzt Beitragskosten berechnen

Hunde & Pferde können teure Schäden anrichten

Ein Muss für Hunde- und Pferdebesitzer

Durch Versicherungsvergleich Beiträge sparen

So zufrieden sind unsere Nutzer

 

Bewertungen zu versicherungsriese.de

Was können Sie von uns erwarten?

Unser Versprechen an Sie

Bei uns finden Sie sorgfältig recherchierte Informationen zu vielen Versicherungsthemen sowie aktuelle Versicherungsvergleiche zahlreicherer Versicherer, die uns von unseren Partnern zur Verfügung gestellt werden.

Das könnte Sie auch interessieren!

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Tierhalterhaftpflicht ist für Hunde- und Pferdebesitzer ein absolutes Muss
  • Für Hundebesitzer ist der Haftpflichtschutz in einigen Bundesländern Pflicht. Die Pferdehaftpflicht ist dagegen freiwillig.
  • Die Tierhalterhaftpflichtversicherung bietet finanziellen Schutz für den Fall, dass Ihr Tier einem Dritten einen Schaden zufügt.

Für welche Tiere muss ich eine Tierhalterhaftpflicht abschließen?

Eine Tierhalterhaftpflicht ist für die Besitzer von Hunden, Pferden oder Wildtieren genauso wichtig wie eine Private Haftpflicht für den Halter selbst.

Jeder Hundehalter oder Pferdebesitzer sollte eine solche Tierhalterhaftpflichtversicherung abschließen, denn nur über sie sind Schäden versichert, die ihre vierbeinigen Freunde anrichten oder verursachen.

Die private Haftpflichtversicherung kommt in der Regel nur für durch Kleintiere, Katzen oder Vögel verursachte Schäden auf.

Ganz besonders bei Hundehaltern ist es wichtig zu wissen, dass eine solche Hundeversicherung in der Regel auch dann schützt, wenn der Halter seine Pflichten verletzt und seinen Hund zum Beispiel trotz Leinenzwang frei herumlaufen lassen hat.

Von solchen Fällen zu unterscheiden ist natürlich der Vorsatz, wenn Tierhalter mutwillig gegen Vorschriften verstoßen. Dann nützt auch die beste Tierhalter-Haftpflichtversicherung nichts und der Halter muss selber in die Tasche greifen.

Was deckt die Tierhalterhaftpflichtversicherung ab?

In der Regel sind neben dem eigentlichen Halter auch alle Tierhüter oder Familienmitglieder versichert, die zum Beispiel mit dem Hund Gassi gehen. Bei Pferden sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass Fremdreiter von der Police abgedeckt werden. Bei den meisten Policen gilt ebenfalls: werden die Tierhalter von ihren eigenen Tieren verletzt, kommt die Haftpflichtversicherung im allgemeinen nicht für den Schaden auf, da sie nur Sach- und Personenschäden abdeckt, die das Tier fremden Personen oder ihrem Eigentum zufügt.

Hinweis auf Versicherung Tarifvergleich

Tierhalterhaftpflicht vergleichen

Jetzt vergleichen und sparen

Unverbindlich

Unabhängig     
Kostenlos       

Ist eine Tierhalterhaftpflichtversicherung Pflicht?

Ganz speziell für Hunde gibt es aufgrund der zahllosen Attacken der letzten Jahre in immer mehr Städten und Gemeinden die Pflicht, eine Hundehalter-Haftpflichtversicherung, auch Hundeversicherung genannt, abzuschließen.

Für Pferdehalter hingegen ist der Abschluss einer Pferdehalterhaftpflichtversicherung auch weiterhin freiwillig.

Wichtig beim Preisvergleich und der Auswahl einer günstigen Tierhalter-Haftpflichtversicherung ist die Deckungssumme. Sie sollte mindestens 3 Millionen Euro betragen, um auch wirklich eine ausreichend hohe Deckung zu bieten.

Sparen Sie auch bei anderen Versicherungen

Wie hat Ihnen dieser Ratgeber gefallen?

[Gesamt:4    Durchschnitt: 4.8/5]
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
error: