LVM Private Krankenversicherung
Leistungen & Kosten der verschiedenen Tarife

Tarife, Leistungen & Versicherungsbedingungen

Besonderheiten der LVM PKV

Versicherungstarife im objektiven Vergleich

So zufrieden sind unsere Nutzer



Was können Sie von uns erwarten?

Unser Versprechen an Sie

Bei uns finden Sie sorgfältig recherchierte Informationen zu vielen Versicherungsthemen sowie aktuelle Versicherungsvergleiche zahlreicherer Versicherer, die uns von unseren Partnern zur Verfügung gestellt werden.

Das könnte Sie auch interessieren!

Erfahren Sie hier, welche PKV das beste Preis-Leistungs-Verhältnis hat!

 

Pfeil zum Versicherungsvergleich

Die Key Facts im Überblick

Firmenname LVM
Firmensitz Münster
Rechtsform VVaG
Gründungsjahr 1896
Mitarbeiterzahl 3.890

Firmenlogo

LVM Hausratversicherung

Kontakt

Telefon: +49 (0)251 702-0
E-Mail: [email protected]
Website: www.lvm.de

Die private Krankenversicherung der LVM

Die 1981 gegründete LVM Krankenversicherung geht auf den etwa 100 Jahre zuvor gegründeten „Versicherungsverein gegen Haftpflicht für Landwirte der Provinz Westfalen“ zurück. Seit ihrer Entstehung hat sich die Produktpalette des Unternehmens vielfältig erweitert, sodass der Versicherer neben Sachversicherungen auch eine breite Auswahl an Krankenversicherungen offeriert. Diese richten sich vor allem an Selbstständige und Freiberufler, Arbeitnehmer, Beamte und Studenten.

Die Tarife der LVM private Krankenversicherung

Die LVM sieht sowohl PKV-Tarife für Arbeitnehmer und Selbstständige als auch für Studenten und Restkostenversicherung für Beihilfeberechtigte vor. Das Unternehmen das dafür verschiedene Tarife vor, die sich zusätzlich mit individuellen Leistungsbausteinen ergänzen lassen.

Tarife für Selbstständige und Arbeitnehmer

Selbstständige und Arbeitnehmer können bei der LVM eine private Krankenversicherung im Grundschutz, im Komfortschutz oder im Optimalschutz abschließen. Während sich der Grundschutz an preisorientierte Verbraucher richtet, sehen der Komfort- und der Optimaltarif einen umfangreicheren Leistungsumfang vor.

Grundschutz Komfortschutz Optimalschutz
Ambulante Leistungen
  • 100 Prozent Kostenerstattung bei Hausarztüberweisung
  • 70 Prozent ohne Überweisung
100 Prozent Kostenerstattung bis zu den Höchstsätzen der GOÄ
Stationäre Leistungen Unterbringung im Mehrbettzimmer Zweibettzimmer und Chefarzt Ein- oder Zweibettzimmer und Chefarzt
Dentale Leistungen
  • 100 Prozent für Zahnbehandlungen
  • 50 Prozent für Zahnersatz
    Leistungsstaffelung vorhanden
  • 100 Prozent für Zahnbehandlungen
  • 80 Prozent für Zahnersatz
    Leistungsstaffelung vorhanden
Heilpraktikerbehandlung - 100 Prozent Kostenerstattung bis zum Höchstsatz des Gebührenverzeichnisses für Heilpraktiker
Medikamente
  • 70 Prozent bis zu einem Betrag von 3.000 Euro
  • 100 Prozent darüber hinausgehend
100 Prozent Kostenerstattung
Heil- und Hilfsmittel Heilmittel
  • 70 Prozent
Hilfsmittel
  • 70 Prozent
  • Hörgeräte bis 1.500 Euro
  • Orthopädische Schuhe bis 300 Euro/Jahr
100 Prozent Kostenerstattung
Sehhilfen 120 Euro in drei Jahren
  • 100 Prozent Kostenerstattung für medizinisch notwendige Brillengläser und Kontaktlinsen
  • 100 Euro für Brillengestelle
Ambulante Psychotherapie 70 Prozent für maximal 50 Sitzungen im Jahr 100 Prozent für maximal 50 Sitzungen im Jahr
Selbstbeteiligung
  • 300 Euro oder
  • 600 Euro
  • 230 Euro oder
  • 560 Euro oder
  • 1.200 Euro
  • 2.000 Euro oder
  • -20 Prozent, maximal 2.000 Euro im Jahr

Tarife für Beamte

Beamte, Beamtenanwärter, Polizisten, Richter und beihilfeberechtigte Angehörige finden bei der LVM eine Restkostenversicherung. Diese lässt sich durch individuelle Bausteine ergänzen, um den Versicherungsschutz aufzustocken.

Stationäre Leistungen Zweibettzimmer, optional Einbettzimmer und Krankenhaustagegeld
Dentale Leistungen 100 Prozent Kostenerstattung für Zahnbehandlungen und Zahnersatz
Leistungsstaffelung vorhanden
Heilpraktikerbehandlungen Medizinisch notwendige Heilbehandlung bis zum Höchstsatz des Gebührenverzeichnisses für Heilpraktiker
Medikamente Erstattung im Rahmen der Festbetragsregelung und Beihilfeverordnung
Sehhilfen
  • 100 Prozent Kostenerstattung für medizinisch notwendige Brillengläser und Kontaktlinsen
  • 100 Euro für Brillengestelle

Mögliche Zusatzbausteine für Beihilfeempfänger:

  • Ausgleich für Kürzung der Beihilfe: Mit diesem Baustein werden auch die nicht-beihilfefähigen Kosten erstattet

Weitere Leistungsbausteine der LVM PKV

Krankenhaustagegeld

Mit jedem vollen Tag, an dem sich die Versicherten in stationärer Behandlung befinden, erhalten sie einen festen Betrag ausbezahlt (Krankenhaustagegeld). Der Tagessatz lässt sich individuell festlegen.

Beitragsentlastungsbaustein

Mit diesem Baustein (Beitragsentlastungstarif) können Versicherte schon jetzt für das Alter vorsorgen. Denn sie zahlen einen Sparbeitrag, der ab dem 65. Lebensjahr dazu genutzt wird, die Kosten für die PKV zu senken.

Kur- und Rehageld

Dieser Baustein wird vor allem Beamten empfohlen, da die Beihilfe sich nur begrenzt an einer Kur beteiligt. Dabei handelt es sich um eine Leistung, die für jeden Tag der ambulanten oder stationären Kur oder Reha ausbezahlt wird.

Pflegezusatz-Tagegeldversicherung

Die Pflegezusatzversicherung dient dazu, die Versorgungslücke der Pflegepflichtversicherung zu schließen. Sie stockt die Leistungen bei Pflegebedürftigkeit auf, um Angehörige finanziell zu entlasten.

Krankentagegeld

Dieser Baustein richtet sich an Selbstständige, Arbeitnehmer und Personen im Öffentlichen Dienst. Denn er ist dazu gedacht, den Verdienstausfall bei anhaltender Krankheit zu kompensieren. Arbeitnehmer können ab dem 43. Krankheitstag das Krankentagegeld vereinbaren, da dann die Lohnfortzahlung des Arbeitgebers entfällt. Bei Selbstständigen ist eine kürzere Karenzzeit möglich.

Besonderheiten der LVM private Krankenversicherung

  • Volle Kostenübernahme bei Brillengläsern und Kontaktlinsen: Die LVM übernimmt die vollen Kosten für medizinisch notwendige Brillengläser und Kontaktlinsen.
  • Gestaffeltes Krankentagegeld: Antragsteller können ein gestaffeltes Krankentagegeld auswählen. Dadurch lassen sich die Kosten für diesen Zusatzbaustein senken.
  • Gesundheitsprogramme und digitaler Service: Neben einer praktischen App, um beispielsweise Rechnungen einzureichen, bietet die LVM auch einen Gesundheitsservice. So können Versicherte an Gesundheitskursen teilnehmen und sich über das Gesundheitsportal über medizinische Themen informieren.

Das kostet die LVM Krankenversicherung

Die Kosten für eine private Krankenversicherung bei der LVM sind sowohl von personenbezogenen wie auch von vertragsspezifischen Merkmalen abhängig. So ist relevant, wie hoch das Eintrittsalter der Antragsteller ist und ob sie an Vorerkrankungen leiden. Auch gilt: Je umfangreicher der Versicherungsschutz, desto teurer ist der Beitrag.

Alle beitragsrelevanten Faktoren sind immer individuell und von der Person beziehungsweise ihrem Absicherungsbedürfnis abhängig. Daher lässt sich nicht allgemein sagen, was die PKV bei der LVM kostet. Auch stellt das Unternehmen online kein Kostenbeispiel zur Verfügung.

Beitragsanpassungen und Beitragsgarantien der letzten Jahre

2018 kam es bei der LVM zu einer Beitragsanpassung von durchschnittlich 3,77 Prozent. Davon betroffen waren vor allem die ambulanten Tarife. Allerdings wurden die Beiträge von einigen Zahn- und stationären Tarife auch gesenkt.

2019 wurde bei dem Unternehmen ausschließlich das Neugeschäft erhöht. Auch 2020 gibt es voraussichtlich nur Anpassungen in den Tarifen des Neugeschäfts.

Die LVM PKV im Test

  • Im Map Report standen 2018 die Versicherungsunternehmen im Fokus. Untersucht wurden die Rubriken Bilanz (Verwaltungskosten, Rendite), Service (Beschwerden, Management, Transparenz) und Verträge (Flexibilität, Angebote). Die LVM erreichte 71,5 Punkte und die Note „mmm“, was der Höchstpunktzahl entspricht.
  • Das Deutsche Finanz-Service Institut untersuchte 2019/2020 33 Versicherer im Hinblick auf die Unternehmensqualität. Die LVM sicherte sich dabei das Gesamtergebnis „Gut“. Sie konnte mit Substanzkraft und Produktqualität überzeugen, erhielt aber im Hinblick auf den Service nur ein „Befriedigend“.
  • ServiceValue führt regelmäßig Befragungen zur Kundenzufriedenheit bei verschiedenen Anbietern durch. Die Kunden der LVM bewerten die Schadens- und Leistungsregulierung als „Gut“. Mit „Sehr gut“ überzeugt das Unternehmen in puncto Fairness. Die Gesellschaft belegte sogar Platz 2 der kundenorientiertesten PKV-Anbieter.

Fazit

Der Komfort- und der Optimalschutz der privaten Krankenversicherung der LVM überzeugen mit soliden Leistungen. Hervorzuheben ist auch die Kostenübernahme von medizinisch notwendigen Brillengläsern und Kontaktlinsen. Das kann für Personen mit einer Sehstörung eine finanzielle Entlastung bedeuten. Im Vergleich allerdings zeigt der Grundschutz stark abgespeckte Leistungen. Er geht nur begrenzt über den Leistungsumfang der GKV hinaus. Wer also einen umfangreichen Versicherungsschutz wünscht, sollte den Komfort- oder Optimaltarif auswählen.

Stand: Juni 2020

Hinweis auf Versicherung Tarifvergleich

Kostenloser PKV Vergleich

Jetzt vergleichen und sparen

Unverbindlich

Unabhängig     
Kostenlos