Skip to content
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Generali Gebäudeversicherung
Tarife & Leistungen im Check

Tarife, Leistungen & Versicherungsbedingungen

Besonderheiten der Generali Gebäudeversicherung

Versicherungstarife im unabhängigen Vergleich

Die Key Facts im Überblick

Firmenname Generali
Firmensitz München
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründungsjahr 1845
Mitarbeiterzahl ca. 4.500

Firmenlogo

Generali Versicherung

Kontakt

Die Generali Wohngebäudeversicherung

Seit ihrer Gründung vor etwa 200 Jahren hat sich die Generali weltweit zu einem der wichtigsten Versicherer entwickelt. Auch auf dem deutschen Markt belegt der Konzern Platz 2 der führenden Erstversicherer. Zu dem Unternehmen gehören weitere Gesellschaften wie die Central Krankenversicherung, Advocard Rechtsschutz, Badenia Bausparkasse und die Aachen Münchener Lebensversicherung. Die Wohngebäudeversicherung wird hingegen von der Generali selbst angeboten.

Die Leistungen der Generali Gebäudeversicherung

Die Generali Gebäudeversicherung ist als Basis- und im OPTIMAL-Tarif erhältlich. Beide Tarife sehen einen Versicherungsschutz bei Schäden durch Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel vor. Die genauen Unterschiede zwischen den Tarifen werden bei Vertragsabschluss durch den Berater erläutert. Online lassen sich die folgenden Vorteile und Highlights des OPTIMAL-Tarifs entnehmen: (Stand 02/2020):

  • Unbegrenzte Leistungen ohne Summenberechnung
  • Grobe Fahrlässigkeit ohne Entschädigungsgrenze
  • Mitversicherung privat genutzter Nebengebäude auf dem Grundstück bis 15 Quadratmeter
  • Sengschäden
  • Rauch- und Rußschäden
  • Frost- und Bruchschäden an Heizungs- und Wasserzuleitungsrohren auf dem Grundstück, die nicht der Versorgung des Gebäudes dienen
  • Frost- und Bruchschäden an Heizungs- und Wasserzuleitungsrohren außerhalb des Grundstücks, die der Versorgung des Gebäudes dienen
  • Graffitischäden
  • Tierbissschäden an elektrischen Leitungen

Die aufgeführten Leistungen des OPTIMAL-Tarifs gelten für Ein- und Zweifamilienhäuser. Bei Mehrfamilienhäusern, Schrebergarten-, Ferien- und Wochenendhäusern sieht die Generali Gebäudeversicherung abweichende Leistungen und Einschränkungen vor.

Zusätzlich lassen sich die folgenden Bausteine gegen einen Mehrbeitrag in den Vertrag einschließen:

Elementarschäden

Der Baustein Elementarschäden bietet Versicherungsschutz bei Schäden durch Naturgefahren. Darunter fallen Erdbeben, Erdsenkung, Erdrutsch, Lawinen, Schneedruck, Vulkanausbruch, Überschwemmung und Rückstau. Bei diesen Schäden können Wartezeiten und Selbstbehalte gelten.

Photovoltaik PLUS

Anlagen erneuerbarer Energien sind mit dem OPTIMAL-Tarif bereits gegen die klassischen Gefahren versichert. Hausbesitzer können jedoch mit dem Baustein „Photovoltaik PLUS“ den Versicherungsschutz ihrer fest mit dem Gebäude verbundenen Photovoltaikanlage erweitern. Auch der Ertragsausfall ist mit diesem Zusatz mitversichert.

Weitere Bausteine

Zusätzlich können Antragsteller die folgenden Gefahren gegen einen Mehrbeitrag mitversichern:

  • Ableitungsrohre außerhalb des Gebäudes
  • Nebengebäude bis 30 Quadratmeter
  • Schäden durch Mieter, Innere Unruhe, böswillige Beschädigung und Streik

Besonderheiten der Generali Gebäudeversicherung

  • Unbegrenzte Leistungen: Der OPTIMAL-Tarif für Ein- und Zweifamilienhäuser sieht bei vielen Schäden unbegrenzte Leistungen vor. Dementsprechend geltend bei relevanten Gefahren wie grober Fahrlässigkeit, Rauch- und Ruß- sowie Sengschäden keine Entschädigungsgrenzen.
  • Nachlässe mit der Vermögenssicherungspolice: Die Vermögenssicherungspolice ist ein Komplettpaket aus verschiedenen Privatversicherungen. Der Vorteil dabei ist, dass die Kunden bis zu 15 Prozent Beitragsnachlass erhalten können.
  • Bestleistungsgarantie: Bis zu fünf Jahre nach Vertragsabschluss besteht die Bestleistungsgarantie. Sofern es einen Versicherer auf dem Markt mit besseren Leistungen oder höheren Entschädigungsgrenzen gibt, passt die Generali ihre Erstattung im Schadensfall an.

Vorteile auf einen Blick

Zuleitungsrohre außerhalb des Gebäudes unbegrenzt versichert

Zuleitungsrohre, die sich außerhalb des Gebäudes befinden sind ohne Summenbegrenzung mitversichert. Allerdings ist die Leistung davon abhängig, um welche Rohre es sich handelt und ob diese zur Gebäudeversorgung dienen (außerhalb des Grundstücks).

Schäden durch Mieter versicherbar

Antragsteller können Schäden durch Mieter über die Wohngebäude mitversichern.

Gute Leistungen im OPTIMAL-Tarif

Der OPTIMAL-Tarif für Ein- und Zweifamilienhäuser sieht gute Leistungen vor, die einen umfangreichen Versicherungsschutz bieten.

Nachteile auf einen Blick

Leistungseinschränkungen bei Mehrfamilienhäusern

Die Leistungen im OPTIMAL-Tarif für Mehrfamilienhäuser sind vergleichsweise begrenzt oder an Bedingungen gekoppelt. Dies gilt auch für Ferien-, Wochenend- und Schrebergartenhäuser.

Wenige Informationen online

Online können sich Verbraucher nur über die Highlights informieren. Es stehen wenige Informationen über die Vertragsbedingungen zur Verfügung.

Nicht online abschließbar

Die Wohngebäudeversicherung lässt sich bei der Generali nicht online abschließen. Dafür müssen Interessenten einen Berater kontaktieren und einen Termin vereinbaren.

Das kostet die Gebäudeversicherung der Generali

Die Wohngebäudeversicherung der Generali kann nicht online abgeschlossen werden. Da das Unternehmen mit der Deutschen Vermögensberatung zusammenarbeitet, müssen Interessenten einen Termin mit einem Berater der DVAG vereinbaren. Alternativ besteht die Möglichkeit, die Absicherung über die CosmosDirekt, den Onlinevertrieb der Generali abzuschließen. Allerdings kann der Direktversicherer abweichende Tarife und Bedingungen vorsehen.

Hinweis auf Versicherung Tarifvergleich

Gebäudeversicherung Vergleich

Jetzt vergleichen und sparen

Unverbindlich

Unabhängig     
Kostenlos       

Fazit

Die Generali stellt auf ihrer Webseite nur wenig Informationen über die Wohngebäudeversicherung bereit. Lediglich die Highlights des OPTIMAL-Tarifs werden kommuniziert. Für weitere Details oder um einen Einblick in die Vertragsbedingungen zu erhalten, müssen Interessenten einen Termin vereinbaren.

Die Highlights des OPTIMAL-Tarifs heben sich deutlich von anderen Gesellschaften ab. Vor allem für Ein- und Zweifamilienhäuser bietet die Generali Gebäudeversicherung gute bis sehr gute Leistungen. So sind die Versicherungssummen meist unbegrenzt und wesentliche Gefahren wie grobe Fahrlässigkeit sind mitversichert. Auch die Bestleistungsgarantie ist ein Plus für die Kunden. Allerdings bietet das Unternehmen online keine Einblicke in seine Bedingungen. Daher können Einschränkungen und Begrenzungen gelten, die bei Vertragsabschluss berücksichtigt werden müssen. Auch lässt sich kein Vergleich zum Basistarif darstellen, da dieser online nicht aufgeführt wird.

Stand: Februar 2020

Wie hat Ihnen dieser Bericht gefallen?

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
error: