Hannoversche Sterbegeldversicherung
Tarife & Leistungen der Hannoverschen

Tarife und Leistungen im direkten Vergleich

Besonderheiten der Hannoversche Sterbegeldversicherung

Vergleich mit den Tarifen anderer Versicherer

Die Key Facts im Überblick

Firmenname Hannoversche
Firmensitz Hannover
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründungsjahr 1875

Firmenlogo

Hannoversche Versicherung

Kontakt

Die Hannoversche Sterbegeldversicherung

Deutschlands erster Direktversicherer startete vor mehr als 140 Jahren als Preußischer Beamtenverein. Doch bereits 1935 öffnet sich der Verein auch für andere Berufsgruppen und ändert gleichzeitig den Namen. Ab sofort nennt sich die Versicherung „Hannoversche Lebensversicherung auf Gegenseitigkeit zu Hannover“, kurz „Hannoversche Leben“. Die Finanzkraft der Hannoverschen wird von Ratingagenturen ebenso gelobt, wie die Unternehmensqualität.

Die Hannoversche bietet verschiedene Versicherungen in den Kategorien Risikolebensversicherung, Berufsunfähigkeit, Altersvorsorge und Beruf, Haus und Auto an. Im Produktportfolio der Risikolebensversicherungen befindet sich eine Sterbegeldversicherung mit besonders günstigen Konditionen.

Die Leistungen der Hannoverschen Sterbegeldversicherung

Versicherte der Hannoverschen Sterbegeldversicherung wählen zwischen zwei unterschiedlichen Tarifen. Nachdem die Versicherung keine Gesundheitsprüfung verlangt, stellt sie eine Wartezeit von zwei Jahren voraus, bevor Leistungen ausgezahlt werden. Außer wenn der Versicherte durch einen Unfall ums Leben kommen würde. Und genau hier unterscheiden sich die beiden Tarife.

Der Tarif L 6

Der Tarif L 6 beginnt nach Abschluss der Versicherung, mit dem im Vertrag genannten Versicherungsbeginn und der Zahlung des Einlösungsbeitrages (=Erstbeitrag). Die Leistungen in diesem Tarif beinhalten

  • Auszahlung der Versicherungssumme, wenn die versicherte Person nach Ablauf der Wartezeit stirbt.
  • Auszahlung der Versicherungssumme, wenn die versicherte Person innerhalb der Wartezeit durch einen Unfall ums Leben kommt.
  • Auszahlung der bisher gezahlten Beiträge, wenn die versicherte Person innerhalb der Wartezeit stirbt und der Tod nicht durch einen Unfall verursacht wurde.

Dieser Tarif erscheint im Online Rechner nicht mehr. Der Rechner für die Sterbegeldversicherung der Hannoverschen präsentiert auf die erste Anfrage lediglich den Monatstarif für die Sterbegeldversicherung L 6 Plus. In den Versicherungsbedingungen finden sich die Angaben für den Tarif L 6.

Der Tarif L 6 Plus

Auch bei diesem Tarif liegt der Versicherungsbeginn bei dem im Vertrag genannten Datum, nach Zahlung des Erstbeitrages. Hier leistet der Versicherer jedoch etwas mehr.

  • Zahlung der vereinbarten Summe, wenn der Versicherte nach zwei Jahren (= Wartezeit) stirbt.
  • Wenn der Tod durch einen Unfall eintritt, zahlt der Versicherer die doppelte Summe an die Hinterbliebenen aus. Die doppelte Versicherungssumme leistet die Hannoversche auch, wenn der Versicherte innerhalb der Wartezeit durch einen Unfall ums Leben kommt.
  • Bei Tod innerhalb der Wartezeit zahlt der Versicherer die bisher geleisteten Beiträge aus. Die Ausnahme stellt wie genannt der Unfalltod innerhalb der Wartezeit dar.

Die Hannoversche Versicherung weist darauf hin, dass am Ende die insgesamt gezahlten Beiträge die Versicherungssumme übersteigen können. Das liegt in der Natur der Sterbegeldversicherung.

Besonderheiten der Hannoverschen im Überblick

  • Eintrittsalter
  • Die Hannoversche Sterbegeldversicherung lässt sich ab dem 50. Lebensjahr abschließen. Die Versicherung wählt das Eintrittsalter bewusst, denn der Mensch beschäftigt sich in der Regel erst ab einem gewissen Alter mit dem eigenen Tod.

  • Gesundheitsprüfung
  • Der Gesundheitszustand kann ein Grund für den Abschluss einer Sterbegeldversicherung sein. Bewusst kommt die Hannoversche Sterbegeldversicherung ohne Gesundheitsprüfung aus.

  • Wartezeit
  • Die Wartezeit beträgt bei der Hannoverschen Sterbegeldversicherung 24 Monate. Mit dieser vergleichsweise kurzen Wartezeit erweist sich der Versicherer als fairer und verlässlicher Partner.

  • Beitragszahlung
  • Mit der Vollendung des 85. Lebensjahres stellt der Versicherer die Sterbegeldversicherung beitragsfrei. Die Beitragszahlung erfolgt je nach Vereinbarung jährlich, halbjährlich, vierteljährlich oder monatlich. Für alle Zahlungsweisen außer der jährlichen fällt eine entsprechend höhere Bearbeitungsgebühr an.

    Die Höhe der Beiträge wird nicht angepasst. Sie bleiben für die gesamte Laufzeit gleich.

  • Infoseiten für mehr Klarheit im Todesfall
  • Ein PDF-Download informiert den Versicherten über alle wichtigen Formalitäten rund um den Tod. Eigens zur Verfügung stehende Vordrucke ermöglichen für die Angehörigen Klarheit, was die Vorstellungen und Wünsche des Versicherten angeht. Eine sinnvolle Unterstützung im Trauerfall. Ein Download der Vordrucke und Informationen ist nicht zwingend mit dem Abschluss einer Sterbegeldversicherung verbunden.

Die Kosten der Hannoverschen Sterbegeldversicherung

Ein Pluspunkt der Hannoverschen Sterbegeldversicherung ist der knapp kalkulierte Beitrag zum Vorteil des Kunden. Dennoch hat jede Leistung ihren Preis. Auch die Hannoversche verlangt mit steigendem Alter höhere Beiträge. Ebenso wirkt sich die Höhe der Versicherungssumme auf die Höhe der zu zahlenden Beiträge aus.

Hannoversche Sterbegeldversicherung berechnen

Vor dem Abschluss einer Sterbegeldversicherung lässt sich der zu erwartende Beitrag mit dem Sterbegeldversicherungsrechner der Hannoverschen online ermitteln. Dadurch gewinnt der Kunde bereits einen Eindruck von den zu erwartenden Kosten.

Der Online-Abschluss einer Sterbegeldversicherung ist möglich. Dennoch stehen bei der Hannoverschen Versicherung auch Berater zu Verfügung, die ihre Produkte genau kennen. Das Beratungsgespräch empfiehlt sich immer, auch wenn sich die Beiträge der Hannoverschen Sterbegeldversicherung online berechnen lassen.

Beispielhafte Berechnung der Hannoverschen Sterbegeldversicherung

Das Eintrittsalter für den Abschluss einer Sterbegeldversicherung bei der Hannoverschen liegt bei mindestens 50 Jahren. Der Versicherungsbeitrag für eine Person mit 50 Jahren liegt aktuell bei monatlich 27,01 Euro. Die Hannoversche schließt Sterbegeldversicherungen ohne Gesundheitsprüfung ab. Deshalb können sich auch Personen mit Vorerkrankungen ohne einen höheren Beitrag versichern.

Versicherungsvergleich: Leistungen und Kosten im Vergleich

Vergleichen Sie mit diesem Vergleichsrechner die Leistungen und Beitragskosten verschiedener Tarife und Anbieter miteinander - kostenlos und unverbindlich!

Vorteile auf einen Blick

  • keine Gesundheitsfragen bei Versicherungsabschluss
  • Unfalltod innerhalb der Wartezeit wird mit der vollen oder doppelten Versicherungssumme gedeckt (je nach Tarif)
  • Beiträge bleiben über die gesamte Laufzeit gleich
  • Versicherungsbeginn bis zum Alter von 80 Jahren möglich
  • freie Wahl der Versicherungssumme

Nachteile

  • Versicherungsabschluss erst ab einem Alter von 50 Jahren möglich
  • keine persönliche Beratung und Unterstützung für die Planung der eigenen Bestattung

Fazit

Die Hannoversche Sterbegeldversicherung lässt dem Kunden bei der Wahl der Versicherungssumme freie Hand. Allerdings nicht ohne eine Information in welchem Rahmen sich die Kosten für eine Bestattung bewegen. Insofern erweist sich die Hannoversche als fairer Anbieter einer Sterbegeldversicherung.

Das Eintrittsalter für die Versicherung liegt mit 50 Jahren vergleichsweise hoch. Der Versicherer verweist jedoch bewusst darauf, dass die meisten Menschen erst in diesem Alter über eine entsprechende Vorsorge nachdenken.

Auch der Ausschluss der Wartezeit bei Unfalltod beweist, dass die Hannoversche Sterbegeldversicherung nahe am Menschen agiert. Als zusätzlichen Service bietet ein PDF-Download nützliche Informationen rund um das Thema Tod. Alles in allem ist die Hannoversche eine Versicherung, die dem Kunden ein praxisnahes und faires Angebot für die Bestattungsvorsorge zur Verfügung stellt.

Hinweis auf Versicherung Tarifvergleich

Sterbegeldversicherung Vergleich

Jetzt vergleichen und sparen

Unverbindlich

Unabhängig     
Kostenlos