DELA Sterbegeldversicherung
Tarife & Leistungen im Check

Tarife und Leistungen im direkten Vergleich

Besonderheiten der DELA Sterbegeldversicherung

Vergleich mit den Tarifen anderer Versicherer

Die Key Facts im Überblick

Firmenname DELA Lebensversicherungen N. V.
Firmensitz Eindhoven, Niederlande (Zweigniederlassung in Deutschland: Düsseldorf)
Rechtsform Naamloze vennootschap
Gründungsjahr 1937

Firmenlogo

Dela Sterbegeldversicherung im Check

Kontakt

E-Mail: [email protected]
Website: dela.de

Über die DELA Sterbegeldversicherung

Das niederländische Versicherungsunternehmen gibt es seit 1937. Aus der ursprünglichen Bestattungsvereinigung wurde bald ein Versicherungsunternehmen. In den Niederlanden zählt die DELA zu den führenden Unternehmen im Bereich Bestattung und Versicherung. Die Unternehmensführung entspricht dem deutschen System der Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit. Seit 2018 lassen sich auch in Deutschland Versicherungen bei der DELA abschließen. Der Standort der Zweigniederlassung liegt in Düsseldorf.

Sterbegeld

Die Leistungen auf einen Blick

Das Profil der DELA zeigt die Konzentration auf die Themen Tod und Bestattung, was aus der geschichtlichen Entwicklung dieser Sterbegeldversicherung herrührt. Die Sichtweise der Versicherung auf das Lebensende spiegelt sich in umfangreichen Leistungen und Weitblick.

  • Auszahlung der Versicherungssumme bei Tod der versicherten Person.
  • Die doppelte Versicherungssumme wird bei einem Tod durch Unfall fällig, auch in der Wartezeit.
  • Auf Wunsch Anpassung der Versicherungssumme zum Ausgleich von Inflation oder steigenden Beerdigungskosten.
  • Die Kosten für den Rücktransport eines verstorbenen Versicherten aus dem Ausland übernimmt die DELA. Der Rücktransport muss mit der Bestattungsvorsorge der DELA abgesprochen und in Auftrag gegeben werden.
  • Die DELA übernimmt Kosten für eine erste Trauerberatung. Inhalt der Beratung können finanzielle oder psychologische Fragen sein. Aber auch praktische Fragen zu Gestaltung und Ablauf der Trauerfeier können hier besprochen werden.

Besonderheiten der DELA Sterbegeldversicherung

  • Gesundheitsprüfung:

Vor Abschluss eines Versicherungsvertrages für den Todesfall wählt der DELA-Kunde, ob er die Versicherung mit oder ohne Fragen zu seiner Gesundheit abschließen möchte. Die Gesundheitsfrage beschränkt sich auf eine einzige Frage. Die Beantwortung ermöglicht einen sofortigen Versicherungsschutz ohne Wartezeit. Schließt der Kunde die Bestattungsvorsorge ohne Beantwortung der Gesundheitsfragen ab, fällt der monatliche Versicherungsbeitrag höher aus.

  • Wartezeit

Nur wenn die Gesundheitsfrage nicht beantwortet wird, besteht bei der DELA Sterbegeldversicherung eine Wartezeit. Diese umfasst zwei Jahre.

  • Familienversicherung

Bei Abschluss der Versicherung lassen sich auch die eigenen oder adoptierten Kinder bis zu einem Betrag von 3.000 Euro mitversichern. Eine Sterbegeldversicherung kann auch für die eigenen Eltern abgeschlossen werden.

  • Rundumschutz

Zusätzlich zu der finanziellen Unterstützung bietet die DELA unterschiedliche Dienstleistungen, wie die Wunschbestattung, ein erstes Trauergespräch und die Versorgung mit notwendigen, juristisch geprüften Vorsorgedokumenten.

  • Zusammenarbeit mit der deutschen Bestattungsfürsorge

Die deutsche Bestattungsfürsorge bietet vier Pakete an, die in einem festgelegten finanziellen Rahmen eine würdevolle Beisetzung des Verstorbenen ermöglichen. Das entsprechende Paket lässt sich mit der Versicherungssumme der DELA finanzieren. Der Versicherte wählt bereits zu Lebzeiten das Bestattungspaket, welches seinen Vorstellungen entspricht. Eine zusätzliche ganz praktische Entlastung für die Angehörigen im Trauerfall.

Vorteile auf einen Blick

  • Versicherungsschutz auch für Angehörige möglich
  • Versicherungssumme frei wählbar
  • Gesundheitsfragen lassen sich vermeiden
  • Beantwortung von einer Gesundheitsfrage führt zu Wegfall der Wartezeit
  • Flexible Beitragszahlung
  • Überführungskosten aus dem Ausland werden übernommen
  • Anpassung der Versicherungssumme an die Inflation oder steigende Kosten möglich
  • Persönliche Beratung im Trauerfall ist möglich

Nachteile

  • Versicherungsabschluss nur bis zum Alter von 74 Jahren möglich

Die Kosten für eine Bestattungsvorsorge der DELA

Wer mit der DELA für seine eigene Beisetzung vorsorgen möchte, wählt eine Versicherungssumme aus den drei „Sorgenfrei Leben“-Paketen aus oder bestimmt seine Versicherungssumme frei. Die frei wählbare Versicherungssumme liegt zwischen 3.000 Euro und 20.000 Euro. Je nachdem ob der Interessent die Gesundheitsfrage beantwortet oder nicht, wird der monatlich zu zahlende Tarif festgelegt.

Die Kosten hängen vom Eintrittsalter in die Versicherung ab, von der Versicherungssumme und von der Dauer der Beitragszahlung. Hier zwei Beispiele für Monatsbeiträge bei verschiedenen Eintrittsaltern:

Ein 50-jähriger Versicherter zahlt bei einer Versicherungssumme von 7.000 Euro im Monat 18,91 Euro, wenn er die Gesundheitsfrage beantwortet und bis zu einem Alter von 85 Jahren einzahlt. Ohne Beantwortung der Gesundheitsfrage beträgt der monatliche Beitrag 22,19 Euro.

Mit einem Eintrittsalter von 20 Jahren verringert sich der Monatsbeitrag auf 7,79 Euro mit Gesundheitserklärung. Ohne die Gesundheitsfrage beträgt der Beitrag 8,97 Euro. Versicherungssumme und Beitragszahlungsalter blieben bei diesem Rechenbeispiel gleich wie bei dem 50-Jährigen.

Sterbegeld

Versicherungsvergleich: Leistungen und Kosten im Vergleich

Vergleichen Sie mit diesem Vergleichsrechner die Leistungen und Beitragskosten verschiedener Tarife und Anbieter miteinander - kostenlos und unverbindlich!

Der DELA Sterbegeldrechner Online

Für die Berechnung der eigenen Beitragshöhe lässt sich der Online-Versicherungsrechner nutzen. Hier lassen sich alle Komponenten wie Versicherungssumme, Alter des zu Versichernden, Zahlungsmodus des Beitrages und Beantwortung der Gesundheitsfrage in Bezug setzen. Dadurch erhält der Interessierte innerhalb weniger Sekunden den zu erwartenden Versicherungsbeitrag vom DELA Online Versicherungsrechner. Entsprechend lässt sich auch die Versicherung zu den berechneten Daten online abschließen.

Ein persönliches Beratungsgespräch ist trotzdem jederzeit möglich und auch ratsam. Hier lassen sich konkrete Fragen beantworten und die ganze Bandbreite der Angebote von DELA ausnutzen.

Fazit

Die DELA präsentiert sich als modernes Unternehmen, das für seine Kunde das Beste aus der Versicherung herausholt. Insbesondere der Online-Auftritt weist auf die finanziellen und auch steuerlichen Vorteile dieser Sterbegeldversicherung hin. Familienfreundlichkeit und der umsichtige Umgang mit den Angehörigen im Trauerfall sprechen für das Versicherungsunternehmen, das sich von Anfang an auf die Themen Tod und Bestattung spezialisiert hat. Zusätzlich zu günstigen Konditionen bietet die DELA die Möglichkeit, die Versicherungssumme an Inflationsraten anzupassen. Dadurch steigende Beitragskosten werden durch eine Mitgliederdividende möglichst gering gehalten.

Hinweis auf Versicherung Tarifvergleich

Sterbegeldversicherung Vergleich

Jetzt vergleichen und sparen

Unverbindlich

Unabhängig     
Kostenlos