Debeka Hausratversicherung
Tarife & Leistungen

Tarife und Leistungen im Vergleich

Besonderheiten der Debeka Hausratversicherung

Versicherer im unabhängigen Vergleich

So zufrieden sind unsere Nutzer



Was können Sie von uns erwarten?

Unser Versprechen an Sie

Bei uns finden Sie sorgfältig recherchierte Informationen zu vielen Versicherungsthemen sowie aktuelle Versicherungsvergleiche zahlreicherer Versicherer, die uns von unseren Partnern zur Verfügung gestellt werden.

Das könnte Sie auch interessieren!

Möchten Sie wissen, welche Hausratversicherung das beste Preis-Leistungs-Verhältnis hat?

 

Pfeil zum Versicherungsvergleich

Die Key Facts im Überblick

Firmenname Debeka
Firmensitz Koblenz
Gründungsjahr 1905
Mitarbeiterzahl 16.194 (2018)

Firmenlogo

Debeka Hausratversicherung

Kontakt

Die Hausratversicherung der Debeka

Die Debeka zählt zu den größten Krankenversicherern Deutschlands. Doch neben Produkten zur Gesundheitsvorsorge und Lebensversicherungen bietet das Unternehmen außerdem Absicherungen aus den Bereichen Sach, Unfall und Haftpflicht. Auch gibt es unterschiedliche Tarife für die Hausratversicherung. Dies macht es Verbrauchern nicht immer leicht, die optimale Absicherung für ihren Bedarf zu wählen. Erst ein Vergleich schafft Klarheit, welche Leistungen die unterschiedlichen Tarife beinhalten.

Die Leistungen der Debeka Hausratversicherung

Die Debeka Hausratversicherung kann in zwei Tarifvarianten abgeschlossen werden: Comfort und Comfort Plus. Der Comfort-Tarif ist ein solider Schutz gegen die gängigen Gefahren: Sturm, Leitungswasser, Hagel, Feuer, Einbruchdiebstahl und Überspannung durch Blitzschlag. Wohingegen Comfort Plus zusätzliche Leistungsergänzungen vorsieht, die den Versicherungsumfang erhöhen. Ein Vergleich einiger wichtiger Leistungen (Stand 11/2019) zeigt, inwiefern sich die Tarife unterscheiden:

Comfort Comfort Plus
Unterversicherungsverzicht Ab einer Versicherungssumme von 700 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche Ab einer Versicherungssumme von 700 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche
Mitversicherung grober Fahrlässigkeit Bis 10.000 Euro Bis zur Versicherungssumme
24-Stunden-Schadenservice Ja Ja
Außenversicherung 20 Prozent der Versicherungssumme (maximal 15.000 Euro), bis zu sechs Monate 40 Prozent der Versicherungssumme (maximal 30.000 Euro), bis zu 12 Monate
Schäden durch Phishing - Bis 2.500 Euro
Diebstahl aus Kfz - Mitversichert
Einfacher Diebstahl am Arbeitsplatz, von Gartenmöbeln und -grills - Mitversichert
Rauch- und Sengschäden - Bis 1.000 Euro für Rauchschäden, bis 5.000 Euro für Sengschäden
Wertsachen Bis 25 Prozent der Versicherungssumme Bis 40 Prozent der Versicherungssumme

Hinweis zu Wertsachen:

Unabhängig von der Versicherungssumme, gelten für bestimmte Wertsachen abweichende Entschädigungsgrenzen:

  • Bargeld bis 1.000 Euro im Comfort-Tarif/ bis 1.500 Euro im Tarif Comfort Plus
  • Urkunden, Sparbücher etc. bis 5.000 Euro im Comfort-Tarif/ bis 10.000 Euro im Tarif Comfort Plus
  • Schmucksachen, Edelsteine, Münzen etc. bis 20.000 Euro im Comfort-Tarif/ bis 30.000 Euro im Tarif Comfort Plus

Zusätzlich lassen sich die folgenden Bausteine gegen einen Mehrbeitrag einschließen:

Fahrraddiebstahl

Durch den Zusatzbaustein „Fahrraddiebstahl“ lassen sich Fahrräder und -anhänger sowie nicht versicherungspflichtige E-Bikes und Pedelecs absichern. Als Voraussetzung gilt, dass zum Zeitpunkt des Entwendens das Rad durch ein Schloss gesichert war. Die Versicherungssumme lässt sich zwischen 500 und 10.000 Euro auswählen.

Elementarschäden

Schäden durch Elementarereignisse lassen sich mit dem Baustein „Weitere Naturgefahren“ einschließen. Somit besteht Versicherungsschutz bei Naturkatastrophen wie Erdbeben, Erdsenkung, Starkregen, Rückstau, Überschwemmung und Lawinen. Allerdings gilt eine Wartezeit von einem Monat nach Vertragsbeginn.

Glasversicherung

Die Glasversicherung lässt sich als Zusatzbaustein beim Abschluss einer Hausrat hinzufügen. Dadurch besteht Versicherungsschutz bei Bruchschäden an Fenstern, Türen, Mobiliarverglasung, Aquarien und Glaskeramikkochfeldern.

Notfallpaket

Das Notfallpaket der Debeka ist ein Haus- und Wohnungsschutzbrief. Dabei übernimmt das Unternehmen die Kosten für wichtige Notdienste. Beispielsweise Rohrreinigung, Sanitär- und Heizungsinstallation sowie Schädlingsbekämpfung. Die Leistung ist auf 500 Euro je Schadensfall und 1.500 Euro im Jahr begrenzt. Auch ist das Notfallpaket nur im Tarif „Comfort Plus“ enthalten. Bei einer Online-Berechnung der Hausratversicherung wird dieser Zusatz automatisch berücksichtigt.

Besonderheiten der Debeka Hausratversicherung

  • Vorsorgeversicherung für Kinder: Kinder, die nach ihrer Ausbildung in eine eigene Wohnung ziehen, sind vorübergehend über die Hausratversicherung ihrer Eltern abgesichert. Der Versicherungsschutz gilt für sechs Monate nach Ausbildungsende. Zudem beträgt die Vorsorgeversicherungssumme 30 Prozent der tariflich vereinbarten Versicherungssumme.
  • Sturm- und Hagelschäden außerhalb der Wohnung: Hausrat, der sich außerhalb der Wohnung auf dem Versicherungsgrundstück befindet, ist gegen Sturm- und Hagelschäden versichert. Im Comfort-Tarif beträgt die Erstattung im Schadensfall maximal 250 Euro. Hingegen sieht der Tarif Comfort Plus eine Leistung von bis zu 1.000 Euro vor.
  • Wertsachenerhöhung: Im Plus-Tarif der Debeka Hausratversicherung lässt sich die Entschädigungsgrenze für Wertsachen erhöhen. Allerdings nicht online über das Antragsformular bei Vertragsabschluss.

Vorteile im Überblick

Unterversicherungsverzicht

Wird eine Versicherungssumme von mindestens 700 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche vereinbart, gilt ein Unterversicherungsverzicht.

Hohe Entschädigungsgrenzen für Wertsachen

Im direkten Vergleich bietet die Debeka hohe Entschädigungsgrenzen für Schäden an Wertsachen. Allerdings gelten auch hier gesonderte Bedingungen für einige Gegenstände.

Fahrraddiebstahl rund um die Uhr

Durch den Baustein „Fahrraddiebstahl“ sind Fahrräder rund um die Uhr versichert, sofern sie abgeschlossen sind. Demzufolge gilt keine Nachtzeitklausel.

Absicherung grober Fahrlässigkeit

Schäden durch grobe Fahrlässigkeit sind im Plus-Tarif bis zur Versicherungssumme abgesichert. Auch die Entschädigungsgrenze im Comfort-Tarif ist mit 10.000 Euro vergleichsweise hoch.

Überspannungsschäden durch Blitz

Sowohl der Comfort- als auch der Plus-Tarif leisten bei Überspannungsschäden durch Blitzschlag.

Nachteile im Überblick

Keine oder begrenzte Leistung bei Rauch- und Sengschäden

Rauch- und Sengschäden sind im Plus-Tarif nur begrenzt mitversichert. Der Comfort-Tarif sieht keine Leistung vor.

Fahrraddiebstahl als Zusatzbaustein

Fahrraddiebstahl ist nicht automatisch im Tarif enthalten. Dementsprechend müssen Kunden diesen Baustein zusätzlich gegen einen Mehrbeitrag einschließen.

Unzureichende Leistungen im Basistarif

Der Tarif „Comfort“ sieht erhebliche Leistungsausschlüsse und -einschränkungen vor. Daher ist der Versicherungsumfang für Personen, die einen Rund-um-Schutz wünschen, meist nicht ausreichend.

Das kostet die Debeka Hausratversicherung

Die Kosten für eine Hausratversicherung bei der Debeka sind von verschiedenen Faktoren abhängig. Hervorzuheben ist, dass die Gesellschaft Nachlässe für Studenten, junge Akademiker und Personen im Öffentlichen Dienst vorsieht. Auch erhalten Mitarbeiter spezieller Unternehmen einen Rabatt. Dazu gehören:

  • Deutsche Bahn
  • Deutsche Post
  • Lufthansa
  • Private Energieversorger und private Einrichtungen des Gesundheits-/Altenpflege-/Jugend- und Bildungswesens
  • Wohnbauunternehmen
  • TÜV und DEKRA

Kostenbeispiel für eine Hausratversicherung bei der Debeka

100 Quadratmeter große Wohnung, Versicherungssumme 70.000 Euro, kein Selbstbehalt und keine Nachlässe.

  • Comfort-Tarif mit Fahrraddiebstahl bis 2.000 Euro und Glasversicherung: 198,89 Euro im Jahr
  • Comfort Plus-Tarif mit Fahrraddiebstahl bis 2.000 Euro, Elementar- und Glasversicherung: 293,90 Euro

Fazit

Die Hausratversicherung der Debeka ist ohne entsprechende Nachlässe relativ kostspielig. Allerdings kann der Comfort Plus-Tarif mit guten Leistungen überzeugen. Hierfür erhielt das Unternehmen auch bereits einige Auszeichnungen. Der geringere Comfort-Tarif hingegen bietet vergleichsweise einen eingeschränkten Leistungsumfang. Auch gibt es viele Ausschlüsse und Entschädigungsgrenzen. Daher wird Verbrauchern grundsätzlich zum Plus-Tarif geraten.

Positiv ist, dass die Debeka für Mitarbeiter bestimmter Unternehmen und Branchen Nachlässe vorsieht. Auf diese Weise können sie den Beitrag spürbar senken. Außerdem gibt es nur wenige Gesellschaften, die Rabatte für beispielsweise Altenpfleger oder Mitarbeiter des Gesundheitswesens bereithalten. Diese Besonderheit hebt die Debeka deutlich von anderen Gesellschaften ab.

 

Stand: November 2019

 

Hinweis auf Versicherung Tarifvergleich

Hausratversicherung Vergleich

Jetzt vergleichen und sparen

Unverbindlich

Unabhängig     
Kostenlos