Altersvorsorge Rechner
Jetzt Beiträge berechnen

Altersvorsorge ermöglicht finanzielle Absicherung im Alter

Holen Sie sich ein unverbindliches Angebot

Durch diesen Altersvorsorge Rechner Beiträge sparen

So zufrieden sind unsere Nutzer


Erfahrungen & Bewertungen zu Versicherungsriese

Was können Sie von uns erwarten?

Unser Versprechen an Sie

Bei uns finden Sie sorgfältig recherchierte Informationen zu vielen Versicherungsthemen sowie aktuelle Versicherungsvergleiche zahlreicherer Versicherer, die uns von unseren Partnern zur Verfügung gestellt werden.

Das könnte Sie auch interessieren!

Altersvorsorge Rechner: Kostenlos & unverbindlich Beitragshöhe & Rentenhöhe berechnen

Eine private Altersvorsorge ist wichtiger denn je. Denn die staatlichen Leistungen sind für viele Menschen nicht ausreichend, um den Lebensstandard im Alter halten zu können. Eine Rentenversicherung schafft Abhilfe, indem sie die Versorgungslücke bei Rentenbezug schließt. Mit einem Altersvorsorge Rechner ist es jetzt ganz einfach, diese Versorgungslücke zu schließen. Sie entscheiden selbst, wie viel Geld Sie monatlich zurücklegen möchten oder wie hoch Ihre Rente sein soll. Ein Versicherungsexperte wird Ihnen dann anhand Ihrer Wünsche passende Vorsorgeprodukte vorstellen. Entscheiden Sie anschließend selbst, mit welcher Altersvorsorge Sie Ihre Rentenlücke schließen und Ihren Lebensstandard im Alter sichern möchten.

Das zeichnet diesen Altersvorsorgerechner aus

  • Kostenlos und unverbindlich
  • Vergleich verschiedener Rentenversicherungen und Anbieter
  • Gute Übersicht über die auf dem Markt angebotenen Tarife
  • Beratung durch einen Versicherungsexperten

So funktioniert der Altersvorsorge Rechner

Der Altersvorsorge Rechner ist kostenlos und kann von jeder Berufsgruppe genutzt werden. Denn es gibt sowohl für Selbstständige und Freiberufler, als auch für Arbeitnehmer, Auszubildende sowie für Hausfrauen und -männer die passenden Altersvorsorgeprodukte. Daher ist es wichtig, dass die Berufsgruppe hinterlegt wird.

Neben dem beruflichen Status spielt das Geburtsdatum für den private Altersvorsorge Rechner eine Rolle. Denn umso jünger eine Person ist, desto länger ist die Ansparphase. Sie kann somit bereits mit einem geringeren Beitrag eine annehmbare Rente erzielen. Um herauszufinden, welchen Bedarf oder welche finanziellen Möglichkeiten die Nutzer haben, müssen sie ihren Anlagebetrag oder die gewünschte Rentenhöhe hinterlegen.

Nachdem alle Informationen sowie die Kontaktdaten ausgefüllt wurden, werden diese Daten an einen Versicherungsexperten weitergeleitet. Dieser kann anhand der Wünsche und der aktuellen Lebenssituation der Nutzer die passende Altersvorsorge bestimmen. Denn nicht jedes Rentenprodukt eignet sich uneingeschränkt für jede Person. Daher ist es hilfreich, auf die Expertise eines Versicherungsspezialisten zurückgreifen zu können. Und dennoch können Verbraucher natürlich selbst entscheiden, mit welchem Produkt sie ihre Rentenlücke schließen möchten.

Die wichtigsten Merkmale für den Altersvorsorge Rechner

Der private Altersvorsorge Rechner berücksichtigt persönliche und tarifliche Merkmale. Beide Faktoren sind relevant, um sowohl eine geeignete Form der Rentenversicherung als auch die notwendige Beitragshöhe beziehungsweise die Rentenleistung ermitteln zu können.

Geburtsdatum

Das Geburtsdatum ist ein wichtiger Faktor für den Altersvorsorge Rechner. Denn umso jünger die Person bei Antragstellung ist, desto länger ist auch die Ansparphase. Ist der Zeitraum bis zum regulären Rentenbeginn hingegen kürzer, ist ein höherer Beitrag notwendig, um eine angemessene Leistung zu erhalten.

Berufsgruppe

Die Berufsgruppe ist relevant, da es Altersvorsorgeprodukte gibt, die nicht oder besonders gut für eine bestimmte Gruppe geeignet sind. So gibt es bei einer Altersvorsorge für Selbstständige Rechner, die sich von anderen Rechnern unterscheiden. Denn Selbstständige und Freiberufler können beispielsweise keine betriebliche Altersvorsorge abschließen. Auch die Riester Rente eignet sich nur in wenigen Fällen. Für diese Berufsgruppe und für Gutverdiener gibt es hingegen die staatlich geförderte Basisrente. Wer hingegen ein geringes Einkommen hat, beispielsweise Minijobber, Auszubildende, Hausfrauen und -männer, profitiert von einer Riester Rente. Vor allem dann, wenn auch noch Kinder vorhanden sind.

Anlagebetrag

Bei einer Rentenversicherung können die Antragsteller grundsätzlich selbst entscheiden, wie viel sie monatlich für ihre Altersvorsorge aufbringen möchten. Dies wird mit dem Anlagebetrag definiert. Wichtig ist, einen Monatsbeitrag zu wählen, der den finanziellen Verhältnissen entspricht. Denn eine zu hohe Summe kann unter Umständen zu finanziellen Engpässen führen. Allerdings sollte der Sparbetrag auch nicht zu niedrig sein, um eine angemessene Rentenleistung zu erhalten.

Wer eine Riester Rente abschließt, sollte mindestens vier Prozent seines Bruttojahreseinkommens in den Vertrag investieren. Nur unter dieser Voraussetzung zahlt der Staat die vollen Zulagen.

Rentenhöhe

Anstelle des Monatsbeitrags können die Nutzer auch festlegen, wie hoch ihre monatliche Rente ausfallen soll. Anhand dieser Information errechnet sich der Anlagebetrag. Dabei gilt: Umso höher die Rentenleistung sein soll, desto höher fällt auch der Beitrag aus.

Weitere Informationen

Im nächsten Schritt oder mit dem Versicherungsexperten werden weitere Merkmale für die Altersvorsorge berücksichtigt. So kann abhängig von dem gewünschten Produkt der familiäre Status eine Rolle spielen. Auch ob kindergeldberechtigte Kinder vorhanden sind. Wichtig ist außerdem festzulegen, wann die Auszahlung erfolgen soll. Denn der Zeitraum zwischen Vertragsbeginn und Auszahlungstermin bestimmt die Höhe der Rentenleistung oder den notwendigen Beitrag, um die gewünschte Rentenhöhe zu erhalten. Bei manchen Verträgen ist es möglich, zusätzlich Einmalzahlungen zu leisten. Diese zusätzliche Summe wird dem bereits angesparten Kapital angerechnet und kann entweder die Leistung erhöhen oder einen früheren Auszahlungstermin herbeiführen.

Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, eine Rentenversicherung mit weiteren Bausteinen zu kombinieren. So kann der Vertrag eine Risikolebensversicherung enthalten, die im Todesfall eine Leistung an die Hinterbliebenen ausbezahlt. Auch die Kombination mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung ist möglich oder eine Beitragsfreistellung bei Berufsunfähigkeit.

Verbraucher, die in Fondsprodukte investieren, können bei einigen Anbietern zudem die Anlagestrategie festlegen. Dabei entscheiden sie selbst, ob sie risikoorientiert und damit auf Rendite fokussiert investieren, oder auf sichere Anlagen setzen möchten.

Welche Vor- und Nachteile hat ein Rechner für die private Altersvorsorge?

Mit einem Altersvorsorge Rechner können sich Verbraucher kostenlos und unverbindlich über die private Rentenversicherung informieren. Sie können sich nicht nur einen Überblick über die Formen der Altersvorsorge verschaffen, sondern auch über die Anbieter auf dem Markt. So lässt sich erkennen, welches Produkt für den eigenen Bedarf geeignet ist und welche Rentenversicherung am lukrativsten ist. Außerdem können die Nutzer selbst entscheiden, wie hoch ihr monatlicher Sparbetrag sein soll oder in welcher Höhe sie eine Rentenleistung wünschen. Der Rechner zur privaten Altersvorsorge bietet somit die Möglichkeit, nach eigenem Ermessen zu entscheiden.

Ein Nachteil des Rechners ist, dass jede Person einen eigenen, situationsabhängigen Bedarf hat. So empfiehlt sich die Riester Rente beispielsweise nicht für Selbstständige, da sie grundsätzlich nicht zulagenberechtigt sind. Allerdings können sie über ihren Ehegatten Zulagen erhalten, was diese Rentenversicherung in einigen Fällen auch wieder lukrativ macht. Daher ist es wichtig, bedarfsgerecht und individuell zu entscheiden. Um diesem Nachteil entgegenzuwirken, können sich die Nutzer von einem Versicherungsexperten beraten lassen. Dieser berücksichtigt die persönliche und berufliche Situation und kann gemeinsam mit den Verbrauchern die passende Altersvorsorge für ihren Bedarf finden.

Wie geht es nach dem Vergleich weiter?

Nach Eingabe aller Informationen in den Altersvorsorge Rechner können sich die Anwender kostenlos durch einen Experten beraten lassen. Dieser kann ihnen unter Berücksichtigung der persönlichen Wünsche, Zukunftsziele und der aktuellen Lebenssituationen ein geeignetes Rentenprodukt empfehlen. Anschließend besteht auch die Möglichkeit, verschiedene Anbieter auf dem Markt zu vergleichen. So kann jeder eine Altersvorsorge finden, die zum eigenen Bedarf passt.