PETPROTECT Tierkrankenversicherung
Tarife & Leistungen im Check

Tarife und Leistungen im Vergleich

Besonderheiten der PETPROTECT Tierkrankenversicherung

Versicherer im unabhängigen Vergleich

So zufrieden sind unsere Nutzer

 

Bewertungen zu versicherungsriese.de

Was können Sie von uns erwarten?

Unser Versprechen an Sie

Bei uns finden Sie sorgfältig recherchierte Informationen zu vielen Versicherungsthemen sowie aktuelle Versicherungsvergleiche zahlreicherer Versicherer, die uns von unseren Partnern zur Verfügung gestellt werden.

Das könnte Sie auch interessieren!

Erfahren Sie hier, welche Tierkrankenversicherung das beste Preis-Leistungs-Verhältnis hat!

 

Pfeil zum Versicherungsvergleich

Das Wichtigste in Kürze

  • Die PETPROTECT Tierkrankenversicherung schützt den Besitzer einer Katze oder eines Hundes vor den hohen Kosten bei Krankheit oder Unfall des Tieres.
  • Der Antrag wird über ein Webformular erstellt. Eine Voruntersuchung durch einen Tierarzt ist nicht notwendig.
  • Nach Abschluss der Versicherung kann einmalig eine Gesundheitspauschale abgerufen werden.
  • Zahnoperationen sind durch die Versicherung mit abgedeckt.
  • Krankheiten sind durch die PETPROTECT Tierkrankenversicherung mit abgedeckt.
  • Die Versicherung zahlt den bis zu 3-fachen Satz der Gebührenverordnung für Tiere.
  • Die Versicherung deckt Behandlungskosten für Krankheiten und Operationskosten im Ausland.

Die PETPROTECT Tierkrankenversicherung

Die Tierkrankenversicherung von PETPROTECT richtet sich an Haustierbesitzer, die sich vor den hohen Kosten einer tierärztlichen Behandlung schützen wollen. Das börsennotierte Versicherungsunternehmen setzt auf moderne Technologien und innovative Versicherungslösungen.

Die Leistungen der PETPROTECT Tierkrankenversicherung

Die PROTECT Tierkrankenversicherung gibt es für Hunde und für Katzen. Daneben bietet das Versicherungsunternehmen eine Haftpflichtversicherung für Hundehalter an. Die Tierkrankenversicherungen stehen in jeweils drei verschiedenen Tarifen zur Auswahl. In allen Tarifen werden die Behandlungskosten beim Tierarzt oder in einer Tierklinik und die Operationskosten in Höhe von 40 – 80%, je nach gewähltem Tarif und dem Alter des Tieres, erstattet. Eine tägliche Kündigung des Vertrages ist möglich. Der Antragsteller ist nicht an eine vorgegebene Laufzeit gebunden.

Die Leistungen der PETPROTECT Tierkrankenversicherung für Katzen

Die PETPROTECT Tierkrankenversicherung für Katzen wird online ohne Gesundheitsprüfung abgeschlossen. Der Vertragsnehmer erhält einmalig eine Gesundheitspauschale. Die Kosten für Heilbehandlungen, Zahnoperationen und die Unterbringung in einer Tierklinik werden zu 60 – 100% abgedeckt. Unterschiede bei den Tarifen gibt es in der Höhe der Gesundheitspauschale und der erstatteten Leistung.

Preis der Versicherung pro Monat 20,90 EUR 34,90 EUR 27,90 EUR
GOT-Satz (GOT= Gebührenverordnung für Tiere) bis zu 3-fach bis zu 3-fach bis zu 3-fach
Antragstellung ohne lange Gesundheits-prüfung inklusive inklusive inklusive
Vertrag täglich kündbar inklusive inklusive inklusive
Gesundheitspauschale einmalig nach Vertragsabschluss 60,- EUR 100,- EUR 80,- EUR
Leistung im ersten Versicherungsjahr höchstens 150,- EUR 400,- EUR 500,- EUR
Leistung in den ersten 24 Monaten höchstens 300,- EUR 800,- EUR 1.000,- EUR
Kostenerstattung bei Heilbehandlungen 60% 100% 80%
Kostenerstattung bei Zahnbehandlungen, Zahnextraktionen 60% 100% 80%
Kostenerstattung bei der Vergabe von Arzneimitteln, Verbandsmitteln, Heil- und Hilfsmitteln 60% 100% 80%
Kostenerstattung bei einem Alter von 7 – 9 Jahren des behandelten Tieres 50% 90% 70%
Kostenerstattung ab einem Alter von 9 Jahren 40% 80% 60%
Versicherung bei Mitnahme des Tieres auf eine Reise innerhalb Europas inklusive inklusive inklusive
Versicherung bei Mitnahme des Tieres auf eine Reise außerhalb Europas inklusive, max. 6 Monate Vertragslaufzeit inklusive, max. 6 Monate Vertragslaufzeit inklusive, max. 6 Monate Vertragslaufzeit

Die Leistungen der PETPROTECT Tierkrankenversicherung für Hunde

Die PETPROTECT Tierkrankenversicherung für Hunde ähnelt der für Katzen. Die monatlichen Kosten der Versicherung sind etwas höher.

Preis der Versicherung pro Monat 29,90 EUR 49,90 EUR 39,90 EUR
GOT-Satz (GOT= Gebührenverordnung für Tiere) bis zu 3-fach bis zu 3-fach bis zu 3-fach
Antragstellung ohne lange Gesundheits-prüfung inklusive inklusive inklusive
Vertrag täglich kündbar inklusive inklusive inklusive
Gesundheitspauschale einmalig nach Vertragsabschluss 300,- EUR 100,- EUR 80,- EUR
Leistung im ersten Versicherungsjahr höchstens 600,- EUR 500,- EUR 400,- EUR
Leistung in den ersten 24 Monaten höchstens 300,- EUR 1.000,- EUR 800,- EUR
Kostenerstattung bei Heilbehandlungen 60% 100% 80%
Kostenerstattung bei Zahnbehandlungen, Zahnextraktionen 60% 100% 80%
Kostenerstattung für die Unterbringung in Tierkliniken oder Tierarztpraxen 60% 100% 80%
Kostenerstattung bei der Vergabe von Arzneimitteln, Verbandsmitteln, Heil- und Hilfsmitteln 60% 100% 80%
Kostenerstattung bei einem Alter von 7 – 9 Jahren 50% 90% 70%
Kostenerstattung ab einem Alter von 9 Jahren 40% 80% 60%
Versicherung bei Mitnahme des Tieres auf eine Reise innerhalb Europas inklusive inklusive inklusive
Versicherung bei Mitnahme des Tieres auf eine Reise außerhalb Europas inklusive, max. 6 Monate Vertragslaufzeit inklusive, max. 6 Monate Vertragslaufzeit inklusive, max. 6 Monate Vertragslaufzeit

Abschluss ohne Gesundheitsprüfung

Die Tierkrankenversicherung der PETPROTECT wird über die Webseite des Versicherungs-unternehmens abgeschlossen. Eine zuvor stattfindende Gesundheitsprüfung durch einen Tierarzt ist nicht notwendig. Es gibt lediglich eine Frage zur Gesundheit des Tieres, die bei der Antragstellung erfolgt.

Nicht versicherte Tiere

In einigen besonderen Fällen kann das Haustier nicht versichert werden. Das gilt für Hunde und Katzen, die bei der Stellung des Versicherungsantrages jünger als 8 Wochen sind. Tiere die bei Antragstellung an akuten oder chronischen Krankheiten leiden, können nicht versichert werden. Nicht versichert werden können Haustiere, für die keine Grundimmunisierung vorgenommen wurde.

Die Gesundheitspauschale

Bei Abschluss der Versicherung erhält der Versicherungsnehmer eine einmalige Gesundheitspauschale für seinen Schützling. Diese kann genutzt werden, um Wurmkuren, Schutzimpfungen oder Vorsorgeuntersuchungen zu finanzieren. Auch für das Chippen des Tier, die Floh- und Zeckenvorsorge, eine Zahnprophylaxe, eine Kastration, eine Sterilisation und die Ausstellung eines EU-Haustierausweises kann der Betrag verwendet werden. Letzteres ist für das Abrufen von Leistungen bei Krankheiten oder einer OP notwendig.

Tierkrankenversicherung im Ausland

Die Tarife der PETPROTECT enthalten einen Versicherungsschutz für einen Auslandsaufenthalt. Nehmen Sie Ihre Katze mit auf eine Reise innerhalb Europas, ist das Tier auch hier krankenversichert. Bei einem Aufenthalt außerhalb Europas gilt ein Versicherungsschutz für bis zu 6 Monate.

Flexible Vertragslaufzeit

Die Tierkrankenversicherung kann täglich gekündigt werden. Der Antragsteller ist nicht an eine feste Laufzeit oder eine Mindestlaufzeit gebunden. Es gibt keine Kündigungsfrist. Die tägliche Kündigungsmöglichkeit des Vertrages ist für eine Dauer von 12 Monaten ausgeschlossen, wenn 24 Monate nach Vertragsbeginn eine Leistung abgerufen wurde.

Freie Arztwahl

Bei der Auswahl eines Tierarztes oder einer Tierklinik kann der Versicherungsnehmer frei entscheiden. Die PETPROTECT Tierkrankenversicherung gibt im Falle einer Krankheit des versicherten Tieres oder bei einer Operation nach einem Unfall keinen Arzt und keine Tierklinik vor.

Krankheiten aufgrund von Überzüchtungen bei Hunden sind ausgeschlossen

Bei einigen Hunderassen treten aufgrund einer Überzüchtung der Rasse des Tieres vermehrt bestimmte Krankheitsbilder auf. Die Behandlung dieser Krankheiten werden durch die PETPROTECT Tierkrankenversicherung nicht abgedeckt.

Vorteile auf einen Blick

Hohe Kosten für eine Operation und die Behandlung bei einer Krankheit werden übernommen

Die Kosten für eine Operation nach einem Unfall und die für eine Heilbehandlung, die aufgrund einer Krankheit des versicherten Tieres notwendig ist, werden von der Versicherung übernommen.

Rasse des Tieres spielt keine Rolle

Beim Abschluss des Vertrages und bei den Kosten der Versicherung spielt die Rasse des versicherten Tieres keine Rolle. Es wird bei Katzen auch nicht zwischen im Zimmer gehaltenen und freilaufenden Katzen unterschieden.

Kosten für mehrere Operationen werden erstattet

Sind bei dem versicherten Haustier mehrere Operationen notwendig, werden diese von der Tierkrankenversicherung erstattet. Damit sind auch Nachbehandlungen nach einer OP und Nachfolgekrankheiten mitversichert.

Im Exklusiv-Tarif werden Kosten zu 100% erstattet

Bei Abschluss des Tarifes Exklusiv werden die Kosten für eine Krankheitsbehandlung oder die Kosten für eine Operation in Höhe von 100% erstattet.

Nachteile auf einen Blick

Leistungen sinken mit zunehmendem Altem

Ab einem Alter von 6 Jahren sinken die Leistungen, für die die Versicherung aufkommt. Es gibt Leistungsstufen für die Altersabschnitte 8 Wochen bis 6 Jahre, 7 bis 9 Jahre und ab 9 Jahren. Dies gilt für die Tierkrankenversicherung für Katzen, wie für die Tierkrankenversicherung für Hunde gleichermaßen.

Alternative Behandlungsmethoden sind nicht mitversichert

Die Kosten für alternative Behandlungsmethoden sind durch die Versicherung nicht abgedeckt. Dies gilt auch, wenn diese Behandlungsmethoden anerkannt sind und nach Operationen in einer Tierklinik/ Tierarztpraxis mit angeboten werden. 

Kosten für die Einäscherung eines verstorbenen Tieres werden nicht erstattet

Beim Tod des versicherten Tieres erstattet die Versicherung die Kosten für die Einäscherung des versicherten Tieres nicht. Das gilt auch in den Tarifen Premium und Exklusiv.

Geringe Leistungsgrenzen in den ersten 2 Jahren

Die Leistungsgrenzen im Versicherungsfall sind in den ersten zwei Jahren sehr begrenzt.

Leistungsgrenzen bei älteren Haustieren

Ab einem Alter von 6 Jahren sinkt die Leistungsgrenze des versicherten Tieres auf bis zu 40%.

Hohe Kosten bei Auswahl des Exklusive-Tarifes

Der Tarif Exklusiv ist im Vergleich zu den anderen Tarifen der PETPROTECT Tierkrankenversicherung relativ teuer. Eine versicherte Katze schlägt mit monatlichen Kosten von 34,90 EUR, ein versicherter Hund mit monatlich 49,90 EUR zu Buche.

Die Kosten der PETPROTECT Versicherung

Die Kosten für einen Versicherungsvertrag der PETPROTECT Tierkrankenversicherung wird nicht durch das Alter des Tieres oder die Rasse des Tieres beeinflusst. Es gibt bei einer Katze auch keinen Unterschied, ob es sich um eine im Zimmer gehaltene Katze oder eine freilaufende Katze handelt.

Kostenbeispiele für eine Tierkrankenversicherung der PETPROTECT für eine Katze und einen Hund

Entscheidet man sich für den Komfort-Tarif, so kostet die Tierkrankenversicherung 20,90 EUR pro Monat. In den Tarifen Exklusiv oder Premium werden 34,90 EUR bzw. 27,90 EUR fällig.

Versichert man einen Hund bei PETPROTECT, so kostet der Versicherungsvertrag im Tarif Komfort 29,90 EUR jeden Monat. Bei Auswahl des Tarifes Exklusiv oder Premium werden 49,90 EUR bzw. 39,90 EUR fällig.

Hinweis auf Versicherung Tarifvergleich

Tierkrankenversicherung Vergleich

Jetzt vergleichen und sparen

Unverbindlich

Unabhängig     
Kostenlos       

Fazit

Die PETPROTECT Tierkrankenversicherung fängt die Kosten einer Krankheitsbehandlung und die Kosten einer Operation nach einem Unfall ab. Damit wird in einem solchen Fall der Besitzer des Haustieres entlastet. Zu den Besonderheiten der PETPROTECT zählt die Gesundheitspauschale. Nach Abschluss des Vertrages kann dies einmalig abgerufen werden und zum Beispiel für eine Impfung, eine Vorsorgeuntersuchung oder das Ausstellen eines EU-Heimtierausweises verwendet werden.  Die Rasse und das Alter des Haustieres verändert nicht die Kosten für den gewählten Tarif. Das Alter beeinflusst jedoch die erstattete Leistung. Der relativ teure Exklusiv-Tarif lohnt sich, sofern eine Leistung abgerufen wird. Hier wird ein hoher Prozentsatz der Kosten für eine Behandlung oder Operation erstattet. Doch das weiß man natürlich bei Antragstellung nicht.