Perfekte Absicherung mit der
Rückrufkostenversicherung

Absicherung gegen Kostenschäden aus Rückrufen

Empfehlenswert für Firmen mit Rückrufrisiko

Durch Versicherungsvergleich Kosten sparen

So zufrieden sind unsere Nutzer



Was können Sie von uns erwarten?

Unser Versprechen an Sie

Bei uns finden Sie sorgfältig recherchierte Informationen zu vielen Versicherungsthemen sowie aktuelle Versicherungsvergleiche zahlreicherer Versicherer, die uns von unseren Partnern zur Verfügung gestellt werden.

Das könnte Sie auch interessieren!

Möchten Sie wissen, welche Gewerbeversicherung das beste Preis-Leistungs-Verhältnis hat?

 

Pfeil zum Versicherungsvergleich

Das Wichtigste in Kürze

Die Rückrufkostenversicherung übernimmt die Kosten für die Rücknahme gefährlicher Produkte vom Markt, die dem Versicherten oder Dritten entstehen.

Der Umfang der Deckung kann Folgendes umfassen:

  • Lagerung der entnommenen Erzeugnisse
  • Kosten für die Veröffentlichung von Produktwarnungen
  • Kosten für von der Aufsichtsbehörde in Auftrag gegebene Prüfungen
  • Beförderung gefährlicher Produkte von den Marktteilnehmern an den Ort, an dem die Maßnahmen zur Gefahrenbeseitigung durchgeführt werden
  • Entsorgung oder Vernichtung von Produkten

Wie wichtig ist eine Rückrufkostenversicherung?

Das Risiko im Zusammenhang mit der Produkthaftung nimmt systematisch zu. Dies ist auf viele Faktoren zurückzuführen. Dazu gehört zuallererst die zunehmende Tendenz der Unternehmen, Ersatzteile oder Halbfabrikate aus Ländern zu verwenden, in denen es keine angemessene regulatorische Aufsicht (Qualitätssicherung) über ihre Produktion gibt. Im Falle von Komplikationen kann ein Produkthaftungsereignis nicht nur die Marke und den Ruf des Unternehmens, sondern auch den Aktienkurs negativ beeinflussen.

Die Produktsicherheit wurde in den letzten Jahren und Jahrzehnten in den Medien umfassend diskutiert. Die Folgen des Produktrückrufs können für die Geschäftstätigkeit eines Unternehmens erheblich sein. Insbesondere in Bezug auf Marktanteile, Unternehmensimage und Reputation sowie Rechtskosten. Hervorzuheben sind auch die potenziellen Kosten, die mit der Wiederherstellung des Geschäftsniveaus vor den Verlusten verbunden sind. EU-rechtliche Anforderungen und das Fehlen einer klaren Analyse der wichtigsten operationellen Risiken eines Unternehmens können sich auch auf das Portfolio seiner Produkte auswirken.

Produkthaftung, Globalisierung und Branchenkonsolidierung beeinflussen das Ausmaß der Schäden, die zunehmend verschiedene Rechtsordnungen betreffen. Darüber hinaus wirkt sich die Kombination von Geschäft und Technologie auch auf die Höhe der Risikoexposition aus. All dies erhöht die Bedeutung der Produkthaftpflichtversicherung für Hersteller, Händler und auch für Lieferanten.

Viele Versicherungsgesellschaften im Bereich der Gewerbeversicherungen unterstützen ihre Kunden umfassend: von der Analyse abgelaufener Versicherungspolicen über die Erfassung, Organisation und Analyse von Schadensfällen bis hin zur Identifizierung und Organisation von Kosten. Auch die Modellierung der Schadenverteilung, die Konzeption und Anpassung von Abrechnungssystemen sowie die Verhandlungen mit den Versicherern werden oftmals übernommen.

Herausforderungen im Bereich der Produkthaftung treten während des gesamten Lebenszyklus eines Produkts auf. Die Rücknahme eines Produkts vom Markt kann Ihre Reputation und Rentabilität negativ beeinträchtigen.

Was muss bei einer Rückrufkostenversicherung beachtet werden?

Die Folgen eines schlecht gemanagten Rückrufprozesses können der Reputation des Unternehmens sehr schaden. Das Ziel muss sein, die Risikopunkte für ein bestimmtes Produkt korrekt zu bestimmen und dann ein Rückrufversicherungsprogramm zu entwickeln, das den Bedürfnissen des Kunden entspricht.

Das Management dieser Art von Risiko wird durch die Einführung von speziellen Policen ermöglicht, die sich von den allgemein verfügbaren Versicherungsprodukten unterscheiden.

Standardmäßig werden folgende Versicherungen verwendet:

  • Versicherung gegen Produktkontamination
  • Versicherung gegen Produktrückruf aus dem Automobil-, Pharma- oder Spezialschutz für Gastronomen
  • Verpackungs- oder Konsumgüterhersteller

Achten Sie beim Abschluss Ihrer Rückrufkostenversicherung unbedingt darauf, dass Sie alle möglichen Eventualitäten abgedeckt haben. Außerdem sollten Sie einen Versicherungsvergleich durchführen, um den besten Tarif für Ihr Unternehmen zu finden.

Hinweis auf Versicherung Tarifvergleich

Gewerbeversicherung vergleichen

Jetzt vergleichen und sparen

Unverbindlich

Unabhängig     
Kostenlos       

Wann wird ein solcher Versicherungsschutz benötigt?

Es kann vorkommen, dass ein gefährlicher Fehler in einem Produkt nach dem Inverkehrbringen erkannt wird. Entweder durch den Hersteller oder auch durch eine andere externe Behörde, die für die Produktsicherheitskontrolle zuständig ist.

Um die Folgen von Schäden durch ein Produkt zu vermeiden, ist es notwendig, es vom Markt zu nehmen. Der Auszahlungsprozess kann nicht nur das Zurücknehmen von Produkten von Großhändlern und Geschäften umfassen, sondern auch die begleitende Informationskampagne in den Medien (mit dem Ziel, die Käufer fehlerhafter Waren vor den Folgen ihrer Verwendung zu warnen). Daher können die Rückrufkosten exorbitant sein. Gut beraten ist jeder, der rechtzeitig eine Rückrufkostenversicherung abgeschlossen hat.

Oft ist es auch notwendig, die vom Markt gesammelten Waren zu verwerten (dies gilt insbesondere für Unternehmen aus dem Lebensmittel- und Pharmasektor). Die Kosten für solche Tätigkeiten, zu denen das Unternehmen verpflichtet ist, werden nicht durch die Produkthaftpflichtversicherung gedeckt.

Nur wenn das Produkt gegen Rücknahmekosten versichert ist (Rückrufkostenversicherung), ist es möglich, von der Versicherung eine Entschädigung für die zu diesem Zweck entstandenen Kosten zu erhalten. Je größer der Produktionsumfang und je größer der territoriale Umfang der Warenverteilung, desto höher sind die Kosten für die Rücknahme fehlerhafter Produkte vom Markt.

Durch den Abschluss einer entsprechenden Versicherung ist es möglich, die Kontinuität des Geschäfts und der Liquidität des Unternehmens zu erhalten.